Filmplakat

The Founder (Bildnachweis: Splendid Film)© Splendid Film

The Founder

Stab und Besetzung

Originaltitel: The Founder. Kinostart: 20.04.2017 (DE). Verleih: Splendid Film (DE). Länge: 115:18 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ohne Altersbeschränkung. FBW: -

Regie: John Lee Hancock. Drehbuch: Robert Siegel. Kamera: John Schwartzman. Schnitt: Robert Frazen. Szenenbild: Michael Corenblith (Production Designer), Hugh D.G. Moody (Art Director), Susan Benjamin (Set Decorator). Kostümbild: Daniel Orlandi. Maskenbild: Kimberly Jones (Department Head Make-Up), Bill Johnson (Special Effects Make-Up), Michael White (Department Head Hair). Musik: Carter Burwell. Ton: John Johnson (Supervising Sound Editor), Aron Siegel (Sound Mixer), David E. Fluhr & Gregory King (Re-Recording Mixers). Spezialeffekte: Caius Man (Special Effects Coordinator). Visuelle Effekte: Alan Munro (Visual Effects Supervisor, Moving Target).

Darsteller: Michael Keaton (Ray Kroc), Nick Offerman (Dick McDonald), John Carroll Lynch (Mac McDonald), Linda Cardellini (Joan Smith), Patrick Wilson (Rollie Smith), B.J. Novak (Harry J. Sonneborn) und Laura Dern (Ethel Kroc) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Ray Kroc (...), Vertreter für Milchshake-Mixer, hat Anfang der 1950er Jahre nur äußerst mäßige Erfolge vorzuweisen. Trotzdem gibt der charismatische Vollblutverkäufer nicht auf und träumt den amerikanischen Traum. Als er zufällig von einem revolutionären Schnellrestaurant im kalifornischen San Bernardino hört, wittert er die Chance seines Lebens. Trotz anfänglichem Widerstand der Betreiber, der Brüder Mac (...) und Dick McDonald (...), gelingt es Ray durch Hartnäckigkeit und Raffinesse, die Franchise-Rechte zu erwerben. Doch bis daraus ein erfolgreiches Fast-Food-Imperium werden kann, muss Ray noch unzählige Hindernisse aus dem Weg räumen und unliebsame Entscheidungen treffen ...

Quelle: Splendid Film (Presseheft) [PDF]

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 0 - Freigegeben ohne Altersbeschränkung [Prüf-Nr. 163118/K].

FSK (Freigabebegründung):

Im Amerika der 1970er Jahre spielende Filmbiografie über die Karriere des ebenso ehrgeizigen wie skrupellosen Verkäufers Ray Kroc, der die Fast-Food-Kette McDonalds zu einem Welterfolg machte. Der Film ist dialogorientiert, die Musik ist ruhig, die Farbgebung hell und die Atmosphäre positiv. Es gibt keine aufregenden Szenen, die kleine Kinder ängstigen oder verstören könnten. Beeinträchtigungen lassen sich daher bei allen Altersgruppen ausschließen.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 28.05.18]

Webtipps