Filmplakat

Deadpool (Bildnachweis: Fox)© Fox

Teaserplakat

Deadpool (Bildnachweis: Fox)© Fox

Deadpool

Stab und Besetzung

Originaltitel: Deadpool. Kinostart: 11.02.2016 (DE). Verleih: Twentieth Century Fox of Germany (DE). Länge: 108:39 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ab 16 Jahren. FBW: -

Regie: Tim Miller. Drehbuch: Rhett Reese & Paul Wernick. Kamera: Ken Seng. Schnitt: Julian Clarke. Szenenbild: Sean Haworth (Production Designer), Nigel Evans (Art Director), Shannon Gottlieb (Set Decorator). Kostümbild: Angus Strathie. Maskenbild: Bill Corso (Make-up Designer), Georff Redknap & Michael Fields (Prosthetic Make-up), S. Anne Carroll (Head Hair Stylist). Musik: Tom Holkenborg. Ton: David Husby (Sound Mixer), Wayne Lemmer & Jim Brookshire (Supervising Sound Editor), Paul Massey & Will Files (Re-Recording Mixers), (Sound Designer). Spezialeffekte: Alex Burdett (Special Effects Coordinator). Visuelle Effekte: Jonathan Rothbart (Visual Effects Supervisor) u.a.

Darsteller: Ryan Reynolds (Wade / Deadpool), Morena Baccarin (Vanessa), Ed Skrein (Ajax), T.J. Miller (Weasel), Gina Carano (Angel Dust), Leslie Uggams (Blind Al), Brianna Hildebrand (Negasonic Teenage Warhead), Karan Soni (Dopinder), Jed Rees (Recruiter), Stefan Kapicic (Voice of Colossus), Randal Reeder (Buck), Isaac C. Singleton Jr. (Boothe) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] u.a.

Inhalt

Synopsis (Pressetext):

Basierend auf Marvels unkonventionellstem Anti-Helden, erzählt DEADPOOL die Geschichte des ehemaligen Special Forces Soldaten und Söldners Wade Wilson, der - nachdem er sich einem skrupellosen Experiment unterzieht - unglaubliche Selbstheilungskräfte erlangt und sein Alter Ego Deadpool annimmt. Mit schwarzem, schrägen Sinn für Humor und ausgestattet mit neuen Fähigkeiten begibt sich Deadpool auf die unerbittliche Jagd nach seinen Peinigern, die beinahe sein Leben zerstörten.

Quelle: (Presseheft) [PDF]

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 16 - Freigegeben ab 16 Jahren [Prüf-Nr. 157635/K].
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: strong bloody violence, strong language, sex references).
  • US: R - Restricted (Reason: Rated R for strong violence and language throughout, sexual content and graphic nudity).

FSK (Freigabebegründung):

Comic-Verfilmung über einen ehemaligen Elitesoldaten, der durch ein medizinisches Experiment unglaubliche Selbstheilungskräfte erhält. Als Superheld Deadpool tritt er nun gegen seinen Erzfeind an. Die Geschichte des Films ist für Jugendliche ab 16 Jahren klar als übertriebene Fiktion erkennbar, die nichts mit der Lebensrealität zu tun hat. Insbesondere die zahlreichen Actionszenen sowie die Gewaltdarstellungen wirken comichaft und stark überzeichnet; zudem gibt es in den Dialogen immer wieder ironische Brechungen und popkulturelle Verweise, die die Künstlichkeit der Geschehnisse betonen. Durch diese Stilmittel können ab 16-Jährige eine angemessene emotionale Distanz wahren und werden nicht überfordert. Zuschauer ab diesem Alter sind auf Grund ihres Entwicklungsstands auch in der Lage, die teils zynische Haltung des Helden im Kontext der überzogenen Comicgeschichte zu sehen und sie nicht als Vorbild für die Realität zu betrachten. Eine desorientierende Wirkung steht daher nicht zu befürchten.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 24.03.16]

Webtipps