Filmplakat

Jurassic World (Bildnachweis: Universal)© Universal

DVD-Cover (2015)

Jurassic World (Bildnachweis: Universal HE)© Universal HE

Jurassic World

Stab und Besetzung

Originaltitel: Jurassic World. Kinostart: 11.06.2015 (DE), 12.06.2015 (UK, US). Verleih: Universal Pictures International Germany (DE). Länge: 124:43 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ab 12 Jahren. FBW: wertvoll.

Regie: Colin Trevorrow. Drehbuch: Rick Jaffa, Amanda Silver, Derek Connolly & Colin Trevorrow. Kamera: John Schwartzman. Schnitt: Kevin Stitt. Szenenbild: Edward Verreaux (Production Designer), Doug Meerdink (Supervising Art Director), Christa Munro (Art Director), Ron Reiss (Set Decorator). Kostümbild: Daniel Orlandi (Costume Designer). Maskenbild: Vivian Baker (Makeup Department Head), Mary Mastro (Hair Department Head). Musik: Michael Giacchino (Jurassic Park Theme: John Williams). Ton: Kirk Francis (Production Sound Mixer), Al Nelson & Gwendolyn Yates Whittle (Supervising Sound Editors), Al Nelson & Pete Horner (Sound Designers), Christopher Boyes & Pete Horner (Re-Recording Mixers). Spezialeffekte: Michael Meinardus (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: Tim Alexander (Visual Effects Supervisor), Glen McIntosh (Visual Effects Animation Supervisor) u.a.

Darsteller: Chris Pratt (Owen), Bryce Dallas Howard (Claire), Vincent D'Onofrio (Hoskins), Ty Simpkins (Gray), Nick Robinson (Zach), Jake Johnson (Lowery), Omar Sy (Barry), BD Wong (Dr. Henry Wu), Judy Greer (Karen) und Irrfan Khan (Masrani), Brian Tee (Hamada), Katie McGrath (Zara), Lauren Lapkus (Vivian), Andy Buckley (Scott) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende], Colin Trevorrow (Mr. DNA) u.a. Synchronsprecher: Leonhard Mahlich (Owen), Maria Koschny (Claire), Christian Weygand (Hoskins), Pablo Ribet Buse(Gray), Sebastian Fitzner (Zach), Sascha Rotermund (Barry), Tanja Geke (Karen), Olaf Reichmann (Masrani) u.a.

Inhalt

Klappentext (DVD-Cover):

Vor 22 Jahren schuf John Hammond einen Vergnügungspark, in dem echte Dinosaurier zu bestaunen waren. Heute, viele Tausende Besucher später, hat die Jurassic World nichts von ihrer Faszination verloren. Doch hinter Spiel und Spaß lauert der Tod. Als ein genetisch veränderter, böser und unberechenbarer Dinosaurier ausbricht, droht die Jurassic World im Chaos zu versinken. Für Owen (...) und Claire (...) beginnt ein Kampf um Leben und Tod.

Quelle: Universal Pictures Germany (EAN: 5053083026042)

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 12 - Freigegeben ab 12 Jahren [Prüf-Nr. 152159/K].
  • GB: 12A - Suitable for 12 years and over (Consumer Advice: moderate threat, occasional bloody moments, action violence).
  • US: PG-13 - Parents Strongly Cautioned (Reason: Rated PG-13 for intense sequences of science-fiction violence and peril).

FSK (Freigabebegründung):

Action- und Abenteuerfilm über Besucher und Mitarbeiter eines Dino-Vergnügungsparks, die plötzlich von den geklonten Dinosauriern attackiert werden. Der effektreiche und bildgewaltige Film beginnt eher ruhig, besteht aber vor allem in der zweiten Hälfte aus einer Reihung von Verfolgungsjagden sowie Kämpfen mit oder zwischen Dinosauriern. Dabei kommen auch Menschen zu Tode, aber die Gewalt wird nicht ausgespielt oder selbstzweckhaft in Szene gesetzt. Für ab 12-Jährige bleiben die Geschehnisse stets als Teil einer irrealen und überzeichneten Fantasiewelt erkennbar. Dadurch können sie eine angemessene emotionale Distanz wahren. Das absehbare Happy End hat zudem eine entlastende Wirkung.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 21.10.15]

Webtipps