Filmplakat

City of McFarland (Bildnachweis: Walt Disney)© Walt Disney

DVD-Cover (2015)

City of McFarland (Bildnachweis: Walt Disney HE)© Walt Disney HE

City of McFarland

Stab und Besetzung

Originaltitel: McFarland, USA. Kinostart: 20.02.2015 (US), 18.06.2015 (DE), 25.09.2015 (UK). Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany (DE). Länge: 129:05 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ohne Altersbeschränkung. FBW: -

Regie: Niki Caro. Drehbuch: Christopher Cleveland, Bettina Gilois & Grant Thompson. Kamera: Adam Arkapaw. Schnitt: David Coulson. Szenenbild: Richard Hoover (Production Designer), Karen Steward (Supervising Art Director), Alice Baker (Set Decorator). Kostümbild: Sophie de Rakoff. Maskenbild: Francisco X. Perez (Makeup Dept. Head), RaMona Fleetwood (Hair Dept. Head). Musik: Antonio Pinto. Ton: Ronald Judkins (Production Sound Mixer), Gwendolyn Yates Whittle (Supervising Sound Editor), Kyrsten Mate (Sound Designer), Terry Porter, Dean A. Zupancic & Anna Behlmer (Sound Re-Recording Mixers). Spezialeffekte: J.D. Schwalm (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: Patrick McClung (Visual Effects Supervisor) u.a.

Darsteller: Kevin Costner (Jim White), Maria Bello (Cheryl White), Morgan Saylor (Julie White), Martha Higareda (Lupe), Michael Aguero (Damacio Diaz), Sergio Avelar (Victor Puentes), Hector Duran (Johnny Sameniego), Rafael Martinez (David Diaz), Johnny Ortiz (Jose Cardenas), Carlos Pratts (Thomas Valles), Ramiro Rodriguez (Danny Diaz), Danny Mora (Sammy Rosaldo), Valente Rodriguez (Principal Camillo), Vanessa Martinez (Maria Marisol), Chris Ellis Jr. (Coach Jenks), Diana Maria Riva (Señora Diaz) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] Elsie Fisher (Jamie White) u.a. Synchronsprecher: Frank Glaubrecht (Jim White), Claudia Urbschat-Mingues (Cheryl White) u.a.

Inhalt

Klappentext (DVD-Cover):

Als Trainer Jim White (...) an eine überwiegend von Latinos besuchte Schule der kalifornischen Kleinstadt McFarland kommt, scheinen die sozialen Unterschiede zwischen ihm und seinen Schülern unüberwindbar. Als White jedoch ihre bemerkenswerten läuferischen Fähigkeiten erkennt, beschließt er gegen alle Widerstände, eine Crosslauf-Mannschaft aufzustellen. Und bald wird sichtbar, was die Jungs wirklich auszeichnet: ihre starken Familienbande, der unerschütterliche Zusammenhalt in der Gruppe und ihre Bereitschaft, alles zu geben. So gelingt es diesem ungewöhnlichen Läuferteam mit Ausdauer und Entschlossenheit, das Unmögliche möglich zu machen ...

Quelle: Walt Disney Studios Home Entertainment (EAN: 8717418467371)

Kirchliche Filmempfehlungen

  • Katholische Filmkritik: Kinotipp 286/Juni 2015

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 0 - Freigegeben ohne Altersbeschränkung [Prüf-Nr. 151148/K].
  • GB: PG - Parental Guidance (Consumer Advice: mild bad language, brief injury detail).
  • US: PG - Parental Guidance Suggested (Reason: Rated PG for thematic material, some violence and language).

FSK (Freigabebegründung):

Drama über einen Lehrer, der sich an einer neuen Schule zunächst schwer tut, bis er das Läufertalent einiger seiner Schüler erkennt. Behutsam baut er mit ihnen ein erstaunlich erfolgreiches Cross-Country-Team auf. Die Geschichte ist überwiegend ruhig und auf die sympathischen Figuren konzentriert erzählt, wobei die sozialen Hintergründe und Probleme der gezeigten Familien gut nachvollziehbar geschildert werden. Einzelne dramatische Szenen sowie ein gewalthaltiger Moment sind dezent inszeniert und solide in den Kontext eingebettet, sodass bereits kleinere Kinder mit ihnen umgehen können, ohne geängstigt zu werden. Aufgrund der durchweg positiven, einfühlsamen Grundhaltung des Films und seiner Betonung von Werten wie Freundschaft und Zusammenhalt sind bereits Kinder im Vorschulalter in der Lage, ihn ohne Überforderung zu verarbeiten.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 31.10.15]

Webtipps