Filmplakat

Als wir träumten (Bildnachweis: Pandora)© DCM

DVD-Cover (2015)

Als wir träumten (Bildnachweis: Pandora)© DCM

Als wir träumten

Stab und Besetzung

Originaltitel: Als wir träumten. Internationaler Titel: As We Were Dreaming. Festivals: 09.02.2015 (Filmfestspiele Berlin). Kinostart: 05.02.2015 (DE). Verleih: Pandora Film Verleih (DE). Länge: 117:03 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ab 12 Jahren. FBW: besonders wertvoll.

Regie: Andreas Dresen. Drehbuch: Wolfgang Kohlhaase, nach dem Roman "Als wir träumten" von Clemems Meyer. Kamera: Michael Hammon. Schnitt: Jörg Hauschild. Szenenbild: Susanne Hopf (Szenenbild), Nancy Vogel (Ausstattung). Kostümbild: Sabine Greunig. Maskenbild: Grit Kosse & Uta Spikermann (Maskenbild), Tamar Aviv, Lisa Edelmann & Jörn Seifert (Special Make Up Effects, TC-Twilight Creations). Musik: - Ton: Peter Schmidt (Ton), Ralf Krause (Mischung), Oswald Schwander (Sounddesign), Kai-Uwe Koch (Originaltonschnitt). Visuelle Effekte: Dylan E. Thompson (VFX Supervisor).

Darsteller: Merlin Rose (Dani), Julius Nitschkoff (Rico), Joel Basman (Mark), Marcel Heuperman (Pitbull), Frederic Haselon (Paul), Ruby O. Fee (Sternchen) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende], Clemens Meyer (Polizist) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

... (wird ergänzt)

Quelle: Pandora Film Verleih (Presseheft) [PDF]

Produktionsnotizen

Der Film ist eine Produktion von Rommel Film (Produzent: Peter Rommel) in Koproduktion mit Iskremas Filmproduktion (Produzenten: Andreas Dresen & Andreas Leusink), Cinéma Defacto (Produzent: Tom Dercourt), RBB, BR, MDR und ARTE France Cinéma und in Zusammenarbeit mit ARTE France und ARTE/RBB.

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 12 - Freigegeben ab 12 Jahren.

FSK (Freigabebegründung):

Jugenddrama über den ereignisreichen Alltag einer Leipziger Freundes-Clique in der Nachwendezeit Anfang der 1990er Jahre. Der um ein realistisches Zeitbild bemühte Film thematisiert unter anderem auch Drogenkonsum, Rechtsextremismus, Gewalt und Sexualität; vereinzelt kommt es zu Übergriffen (etwa durch Nazis in einem Jugendclub) und Schlägereien. Kinder ab 12 Jahren sind gleichwohl in der Lage, diese Themen und Szenen im Kontext der Gesamthandlung zu sehen und angemessen zu verarbeiten. Drogen- und Alkoholkonsum werden in keiner Weise positiv dargestellt, weshalb eine negative Vorbildwirkung ausgeschlossen werden kann. In einzelnen Momenten wirkt der Film auf Kinder ab 12 Jahren womöglich dramatisch und bewegend, ohne jedoch emotional überfordernd zu sein.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 21.02.15]

Webtipps

DVD-Kapitel

  1. Prolog
  2. Seid bereit [3:21]
  3. Mord in Deutschland [7:55]
  4. Konkurrenz [13:48]
  5. Gewitter im Kopf [21:36]
  6. Lottofee [31:09]
  7. Eastside [37:33]
  8. Straßenköter [51:10]
  9. Immer bereit [1:03:28]
  10. JVA Zeithain [1:09:33]
  11. Großer Wagen [1:18:21]
  12. Die großen Kämpfe [1:25:14]
  13. Strahlen [1:31:11]
  14. Abschied [1:41:12]
  15. Abspann [1:49:21]