Filmplakat

3 Türken & ein Baby (Bildnachweis: Wild Bunch)© Wild Bunch

DVD-Cover (2015)

3 Türken & ein Baby (Bildnachweis: EuroVideo)© EuroVideo

3 Türken & ein Baby

Stab und Besetzung

Originaltitel: 3 Türken & ein Baby. Kinostart: 22.01.2015 (DE). Verleih: Wild Bunch Germany (DE). Länge: 99:52 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ab 12 Jahren. FBW: wertvoll.

Regie: Sinan Akkuş. Drehbuch: Sinan Akkuş (Dramaturgische Begleitung: Angelika Mönning). Kamera: Armin Franzen. Schnitt: Martin Wolf. Szenenbild: Frank Bollinger (Szenenbild), Bettina Rohe (Art Director), Nina Tobien (Set-Decorator). Kostümbild: Lucas Dehler. Maskenbild: Andrea Hasenstab, Sybille Löffelholz & Hannah Chinnakam (Maskenbild). Musik: Beckmann, Djoerkaeff & Beatzarre. Ton: Michael Busch (Originalton), Oliver Achatz (Sound Designer), Lars Ginzel (Mischung), Oliver Achatz (Suopervising Soundeditor). Spezialeffekte: Harry Haarstark (SFX-Regen). Visuelle Effekte: Mortimer Warlimont (VFX Supervision, ARRI Visual Effects München).

Darsteller: Kostja Ullmann (Celal Yildiz), Eko Fresh (Mesut Yildiz), Kida Khodr Ramadan (Sami Yildiz), Baby Clara (Baby Nala), Jytte-Merle Böhrnsen (Anna Kemper), Anna Böger (Laura), Rainer Ewerrien (Sven Rommel), Frederick Lau (Matthias), Axel Stein (Gunnar), Christoph Maria Herbst (Einsatzleiter) [in der Reihenfolge der Titelsequenz], Bodo Bach (Nachbar), Dagmar von Kurmin (Elena Krause), Jacob Matschenz (Kaspar), Hans Sarpei (Balthasar), Sinan Akkuş (Türkischer Polizist) u.a.

Inhalt

Klappentext (DVD-Cover):

Das ist die irrste WG von ganz Frankfurt: Obwohl sie längst erwachsen sind, haben die drei deutsch-türkischen Brüder Celal (...), Sami (...) und Mesut (...) ihr Leben immer noch nicht im Griff. Mit über 30 wohnen sie noch zusammen, kümmern sich tagsüber eher schlecht als recht um das geerbte Brautmodengeschäft ihrer Eltern und haben jede Menge Probleme am Hals. Der Vermieter droht mit Zwangsräumung und völlig unerwartet muss sich Celal um das Baby seiner Ex Anna kümmern. Seine Brüder sind ihm dabei auch keine große Hilfe, denn von Windeln wechseln und Kleinkinder füttern hat keiner der drei Chaoten einen blassen Schimmer. Die drei brauchen dringend eine zündende Idee, sonst läuft ihr Leben am Ende noch vollends aus dem Ruder ...

Quelle: EuroVideo Medien (EAN: 4009750200131)

Produktionsnotizen

Der Film ist eine Produktion von Egoli Tossell Film (Produzenten: Judy Tossell & Daniel Ehrenberg) in Koproduktion mit Wild Bunch Germany (Produzenten: Marc Gabizon & Amelie v. Kienlin) und ARD Degeto (Produzentin: Christine Strobl) und in Zusammenarbeit mit Film House Germany.

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 12 - Freigegeben ab 12 Jahren.

FSK (Freigabebegründung):

Komödie über drei türkische Brüder, die mit über dreißig noch gemeinsam in der Wohnung der Eltern wohnen und ziemlich ziellos durchs Leben treiben. Eines Tages bringt ein Baby Bewegung in ihre Existenz. Der Film kreist um seine liebenswert unbeholfenen Protagonisten und wird von einer heiteren Atmosphäre getragen. Die zahlreichen humoristischen Überzeichnungen erschließen sich bereits einem sehr jungen Publikum. Lediglich der oft vulgäre, teils sexistische Sprachgebrauch kann Kinder unter 12 Jahren irritieren, doch 12-Jährige sind aufgrund ihrer Medienerfahrung bereits in der Lage, ihn in den Kontext komödiantischer Übertreibung einzuordnen und sich ausreichend zu distanzieren. Für diese Altersgruppe bietet der Film genug entlastende Momente, sodass kein Risiko einer Überforderung oder Desorientierung besteht.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 27.06.15]

Webtipps

DVD-Kapitel

  1. Zwangsräumung
  2. Babys bringen Glück [9:23]
  3. Crashkurs [18:38]
  4. Eine (fast) schlaflose Nacht [28:09]
  5. Escort-Service [36:33]
  6. Der richtige Vater [45:25]
  7. (K)ein Kredit [54:31]
  8. Der Einbruch [1:03:07]
  9. Entschuldigungen [1:13:20]
  10. Eine Familie [1:22:55]
  11. Abspann [1:31:06]

Quelle: EuroVideo Medien (EAN: 4009750200131)