Filmplakat

The Loft (Bildnachweis: SquareOne/Universum)© SquareOne/Universum

DVD-Cover (2015)

The Loft (Bildnachweis: Universum)© Universum

The Loft

Stab und Besetzung

Originaltitel: The Loft. Kinostart: 11.12.2014 (DE), 30.01.2015. Verleih: SquareOne Entertainment / Universum Film (DE). Länge: 102:55 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ab 16 Jahren. FBW: -

Regie: Erik Van Looy. Drehbuch: Wesley Strick, nach dem Film "Loft" (written by Bart De Bauw). Kamera: Nicolas Karakatsanis. Schnitt: Eddie Hamilton. Szenenbild: Maia Javan (Production Designer), Jim Gelarden (Art Director), Cindy Slagter (Set Decorator). Kostümbild: Liz Staub. Maskenbild: Allison Gordin (Department Head Make Up), Donna Spahn-Jones (Department Head Hair). Musik: John Frizzell. Ton: Jonathan Gaynor (Production Sound Mixer), Peter Flamman (Supervising Sound Editor), Peter Flamman & Wart Wamsteker (Sound Designer), Tom Ozanich (Re-Recording Mixer). Spezialeffekte: Matt Kutcher (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: Miccael Uguccioni (VFX Supervisor).

Darsteller: Karl Urban (Vincent Stevens), James Marsden (Chris Vanowen), Wentworth Miller (Luke Seacord), Eric Stonestreet (Marty Landry), Matthias Schoenaerts (Philip Trauner), Isabel Lucas (Sarah Deakins), Rachael Taylor (Anne Morris), Rhona Mitra (Alison Vanowen), Valerie Cruz (Barbara Stevens), Kali Rocha (Mimi Landry), Graham Beckel (Hiram Fry), Elaine Cassidy (Ellie Seacord), Margarita Levieva (Vicky Fry), Kristin Lehman (Detective Huggins), Ric Reitz (Joel Kotkin), Kathy Deitch (Dana), Robert Wisdom (Detective Cohagan) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a. Synchronsprecher: Tobias Kluckert (Vincent Stevens) u.a.

Inhalt

Klappentext (DVD-Cover):

Fünf verheiratete Männer teilen sich ein luxuriöses Loft, um dort heimlich ihre Geliebten zu treffen. Alles läuft reibungslos, bis sie eines Morgens im Loft die bestialisch zugerichtete Leiche einer jungen Frau vorfinden. Jeder der fünf Freunde behauptet, nicht zu wissen, wer die Frau ist und wie sie in das Loft gelangen konnte. Doch es gibt nur fünf Schlüssel, von denen jeder der Fünf einen besitzt. Und niemand außer ihnen kannte den geheimen Treffpunkt.

Quelle: Universum Film (EAN: 4013575644995)

Filmzitate

Fatum nos iungebit [= Das Schicksal wird uns vereinen]

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 16 - Freigegeben ab 16 Jahren.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: strong language, sex, sex references, injury detail, drug use).
  • US: R - Restricted (Reason: Rated R for sexual content, nudity, bloody violence, language and some drug use).

FSK (Freigabebegründung):

Thriller über eine Gruppe von Freunden, die heimlich ein Loft gemietet haben, wo sie ein exzessives Doppelleben abseits ihrer Familien führen. Als dort eines Tages eine Frauenleiche liegt, beginnt plötzlich jeder jeden zu verdächtigen. Der Film erzählt die dramatische Entwicklung in komplexem Spannungsaufbau und mit zahlreichen Rückblenden. Psychische und körperliche, auch sexuelle Gewalt werden dabei teils drastisch dargestellt, ohne jedoch voyeuristisch ausgespielt zu werden. 16-Jährige sind bereits in der Lage, dies in den Kontext einzuordnen und zu verarbeiten. Da auch der stellenweise sexistische Sprachgebrauch und Drogenkonsum nicht als nachahmenswert vermittelt werden und der Film eine kritische Haltung gegenüber den Hauptfiguren nahelegt, können 16-Jährige sich ausreichend distanzieren. Eine emotional überfordernde oder desorientierende Wirkung ist für sie nicht zu befürchten.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 08.06.15]

Webtipps