Filmplakat

The Expendables 3 (Bildnachweis: Splendid© Splendid

DVD-Cover (2014)

The Expendables 3 (Bildnachweis: Splendid)© Splendid

DVD-Cover (EDC 2014)

The Expendables 3 (Bildnachweis: Splendid)© Splendid

The Expendables 3

Stab und Besetzung

Originaltitel: The Expendables 3. Kinostart: 14.08.2014 (UK), 15.08.2014 (US), 21.08.2014 (DE). Verleih: Splendid Film (DE). Länge: 126:48 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ab 16 Jahren. FBW: -

Regie: Patrick Hughes. Drehbuch: Sylvester Stallone, Creighton Rothenberger & Katrin Benedikt. Kamera: Peter Menzies Jr. Schnitt: Sean Albertson & Paul Harb. Szenenbild: Daniel T. Dorrance (Production Designer), Tom Brown (Supervising Art Director), Ivan Ranghelov (Art Director), Kelly Berry (Set Decorator). Kostümbild: Lizz Wolf. Maskenbild: Scott Eddo (Make-Up Department Head), Nicole Venables (Hair Dept. Head). Musik: Brian Tyler. Ton: Vladimir Kaloyanov (Production Sound Mixer), Chris David & Gabriel J. Serrano (Re-Recording Mixers), Christopher Eakins (Supervising Sound Editor), Stuart Provine (Supervising Sound Designer), Ryan Collins (Sound Designer). Spezialeffekte: Allen Hall (Special Effects Coordinator). Visuelle Effekte: Ajoy Mani (Senior Visual Effects Supervisor) u.a.

Darsteller: Sylvester Stallone (Barney Ross), Jason Statham (Lee Christmas), Antonio Banderas (Galgo), Jet Li (Yin Yang), Wesley Snipes (Doc), Dolph Lundgren (Gunner), Kelsey Grammer (Bonaparte), Randy Couture (Toll Road), Terry Crews (Caesar), Mel Gibson (Stonebanks), Harrison Ford (Drummer), Arnold Schwarzenegger (Trench), Kellan Lutz (Smilee), Ronda Rousey (Luna), Glen Powell (Thorn), Victor Ortiz (Mars), Robert Davi (Goran Vata) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] u.a. Synchronsprecher: Thomas Danneberg (Barney Ross), Thomas Nero Wolff (Lee Christmas), Bernd Vollbrecht (Galgo), Torsten Michaelis (Doc), Thomas Danneberg (Trench) u.a.

Inhalt

Synopsis (Pressetext):

Barney Ross (...), Lee Christmas (...) und der Rest des Expendables Teams treffen bei ihrem neuen Einsatz auf Conrad Stonebanks (...). Einst Barneys rechte Hand bei der Gründung der Expendables, hat sich Stonebanks zu einem skrupellosen Waffenhändler und somit zu einem Gegner der Gruppe gewandelt. Stonebanks seinerseits hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Expendables zu zerschlagen - aber Barney hat andere Pläne. Er entscheidet sich, junges Blut und moderne Waffen ins Spiel zu bringen. Der persönliche und finale Kampf der beiden Kontrahenten wird zu einem Kampf zwischen Jung und Alt, High-Tech und Old-School ...

Quelle: Splendid Film (Pressetext) [PDF]

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 16 - Freigegeben ab 16 Jahren [126:48].
  • GB: 12A - Suitable for 12 years and over (Consumer Advice: frequent moderate action violence, infrequent strong language) [126:19].
  • US: PG-13 - Parents Strongly Cautioned (Reason: Rated PG-13 for violence including intense sustained gun battles and fight scenes, and for language).

FSK (Freigabebegründung):

Actionfilm, der wie seine Vorläufer von einer Söldnertruppe erzählt. Die alternden Haudegen sollen mit Hilfe einiger junger Neuzugänge einen gefährlichen Waffenhändler stellen und vor Gericht bringen. Der Film ist genretypisch erzählt, trennt sein Personal klar in Gut und Böse und birgt zahlreiche Überzeichnungen. So ist er bereits für ein jugendliches Publikum jederzeit als fiktional zu erkennen. Die Inszenierung birgt zwar zahlreiche Action- und Kampfszenen in teilweise kriegsähnlichen Szenarien, die Gewalt wird jedoch nie allzu explizit oder voyeuristisch dargestellt, weshalb 16-Jährige aufgrund ihrer Medienerfahrung in der Lage sind, sich ausreichend zu distanzieren. Sie können den Film in seinem Genrekontext reflektieren und auch Einzelaspekte, wie etwa Selbstjustiz, kritisch hinterfragen. So ist für diese Altersgruppe weder eine emotionale Überforderung noch eine sozialethische Desorientierung zu befürchten.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 03.02.15]

Webtipps