Filmplakat

Ride Along (Bildnachweis: Universal)© Universal

DVD-Cover (2014)

Ride Along (Bildnachweis: Universal HE)© Universal HE

Ride Along

Stab und Besetzung

Originaltitel: Ride Along. Kinostart: 17.01.2014 (US), 28.02.2014 (UK), 24.04.2014 (DE). Verleih: Universal Pictures International Germany (DE). Länge: 99:36 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ab 12 Jahren. FBW: -

Regie: Tim Story. Drehbuch: Greg Coolidge, Jason Mantzoukas, Phil Hay & Matt Manfredi. Kamera: Larry Blanford. Schnitt: Craig Alpert. Szenenbild: Chris Cornwell (Production Designer), Rob Simons (Art Director), Amy McGary (Set Decorator). Kostümbild: Sekinah Brown. Maskenbild: Debra Denson (Department Head Makeup), Cynthia Chapman (Department Head Hair). Musik: Christopher Lennertz. Ton: Mary H. Ellis (Production Sound Mixer), Jon Taylor & Christian Minkler (Re-Recording Mixers), Kami Asgar & Sean McCormack (Supervising Sound Editors). Spezialeffekte: David Fletcher (Special Effects Coordinator). Visuelle Effekte: Scott M. Davids (VFX Supervisor. Level 256) u.a.

Darsteller: Ice Cube (James Payton), Kevin Hart (Ben Barber), John Leguizamo (Santiago), Bruce McGill (Lt. Brooks), Tika Sumpter (Angela Payton), Bryan Callen (Miggs), Laurence Fishburne (Omar), Gary Owen (Crazy Cody), Jacob Latimore (Ramon), Jay Pharoah (Runflat), Benjamin "Lil P-Nut" Flores Jr. (Morris The Kid) Dragos Bucur (Marko) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Pressetext):

Sprücheklopfer Ben (...) hat es nie weiter gebracht als zum Wachmann der örtlichen Highschool. Seit zwei Jahren versucht er dem hochdekorierten Cop James (...) vergeblich zu beweisen, dass er mehr in den Griff bekommt als den Joystick seiner Videogames. Ben ist in James Schwester Angela (...) verliebt und möchte, dass James endlich begreift, dass er der richtige Mann für sie ist. Nachdem der motivierte Ben schließlich in die Polizeiakademie aufgenommen wird, reißt er seine große Klappe noch weiter auf und ist der Ansicht, dass seiner Hochzeit mit Angela nun nichts mehr im Weg steht, oder?!

Für James hat sich jedoch nichts geändert. Er beschließt, Ben eine Lektion zu erteilen, die er nie vergessen wird und nimmt ihn mit auf eine Streife, die er als Achterbahnfahrt durch die Hölle geplant hat. Die ohnehin schon radikal chaotische Schlingerpartie durch Atlantas Unterwelt läuft völlig aus dem Ruder, als die beiden dem berüchtigsten Gangster der Stadt auf die Spur kommen - und da kann sogar der abgebrühte James noch manches dazulernen ... nämlich, dass das Plappermaul seines neuen Partners mindestens ebenso gefährlich werden kann wie das Bleigewitter, das ihnen in der heißesten Nacht ihres Lebens um die Ohren pfeift.

Quelle: Universal Pictures International Germany (Presseheft) [PDF]

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 12 - Freigegeben ab 12 Jahren.
  • GB: 12A - Suitable for 12 years and over (Consumer Advice: Contains moderate violence, sex references and one use of strong language).
  • US: PG-13 - Parents Strongly Cautioned (Reason: Rated PG-13 for sequences of violence, sexual content and brief strong language).

FSK (Freigabebegründung):

Actionkomödie über einen Polizisten, der gemeinsam mit seinem künftigen, leicht vertrottelten Schwager die Verfolgung eines Gangsters aufnimmt. Der Film arbeitet mit einem klaren Gut-Böse-Schema, das sich Kindern ab 12 Jahren problemlos erschließt. Derbe Dialoge bleiben auf das Milieu der "bösen" Figuren beschränkt. Die Actionszenen sind nicht übermäßig rasant inszeniert, Gewaltmomente werden nicht selbstzweckhaft ausgespielt. Die Krimigeschichte wird immer wieder durch selbstironische Gags gebrochen und abgemildert. Insgesamt steht die komödiantische Komponente im Vordergrund. Auch können Kinder ab 12 Jahren die Geschehnisse als Fiktion entschlüsseln und entsprechend verarbeiten. Eine Überforderung oder eine desensibilisierende Wirkung steht bei dieser Altersgruppe nicht zu befürchten.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 20.10.14]

Webtipps