Filmplakat

Die schöne Krista (Bildnachweis: Aries Images)© Aries Images

Die schöne Krista

Stab und Besetzung

Originaltitel: Die schöne Krista. Festivals: 23.10.2013 (Hofer Filmtage). Kinostart: 20.03.2014 (DE). Verleih: Aries Images (DE). Länge: 91:31 Min (FSK, 25 fps), 93 Min. (Presseheft) bzw. 95:11 Min. (FSK, 24 fps). FSK: ohne Altersbeshränkung. FBW: besonders wertvoll.

Regie: Antje Schneider. Drehbuch: ... Kamera: Carsten Waldbauer. Schnitt: Catrin Vogt. Musik: Rainer Brüninghaus. Ton: ... (...).

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Krista ist mittleren Alters, Mutter dreier Kinder von drei verschiedenen Vätern, und sieht bezaubernd aus. Ihre Figur, ihre Art sich zu bewegen, ist von ausgesprochenem Adel: Ausbalanciert, erhaben, formvollendet und mit einem eindrucksvollen Euter gesegnet. Als sie zur schönsten Kuh Deutschlands gewählt wird, ändert sich auf einen Schlag ihr Leben. Sie bekommt im Stall ihre eigene Box. Denn jetzt gehört sie zur Weltelite.

Der Dokumentarfilm begleitet KRISTA und Jörg, ihren Besitzer, bei ihren Reisen zu Wettbewerben in aller Welt, ist ganz nah, wenn der Viehdoktor kommt, oder unsere Protagonistin zum ersten Mal kalbt. Und er ignoriert nicht, dass bei aller Bauernhof-Romantik die Viehzucht ein knallhartes Geschäft ist, bei dem nicht nur das Kuhauge nicht trocken bleibt.

Quelle: Aries Images (Presseheft) [PDF]

Produktionsnotizen

.Der Film ist eine Produktion von Lichtblick Film (Produzent: Carl-Ludwig Rettinger) in Koproduktion mit ZDF - Das Kleine Fernsehspiel (Redaktion: Christian Cloos) und Lichtblick Media.

Webtipps