Filmplakat

Achtzehn - Wagnis Leben (Bildnachweis: Kinostar)© Kinostar

Achtzehn - Wagnis Leben

Stab und Besetzung

Originaltitel: Achtzehn - Wagnis Leben. Festivals: 26.07.2014 (Fünf Seen Filmfestival). Kinostart: 02.10.2014 (DE). Verleih: Kinostar Filmverleih (DE). Länge: 100:23 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ab 12 Jahren. FBW: wertvoll.

Regie: Cornelia Grünberg. Kamera: Heiko Merten & Sven Jakob-Engelmann (Bildgestaltung), Andreas Marschall & Martin Hoffmann (Kamera). Schnitt: Martin Hoffmann (Montage), Kai Schmitz, Robert Frefat & Michael Wagner (Schnitt). Musik: Saint Lu (Musik), Antje Volkmann (Komposition). Ton: Jacob Ilgner & Antje Volkmann (Originalton), Jacob Ilgner (O-Ton-Schnitt), Stephan Becker & Oliver Achatz (Sound Editor), Oliver Achatz (Mischung). Mitwirkende: Laura Keller, Lisa Brown, Fabienne Renaud, Stephanie Schmolz u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Endlich 18! Endlich erwachsen, endlich tun und lassen was man will? Oder ist es doch nicht ganz so bei Fabienne, Stephanie, Laura und Lisa? Sie sind vier Teenager, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber eines gemeinsam haben: Sie sind Mütter. Alle Vier wurden mit 14 ungewollt schwanger. Und alle Vier entschieden sich für das Kind. Ganz bewusst. Mit allen Höhen und Tiefen, stecken sie nun mit 18 mitten im Abenteuer Leben.

Seit 6 Jahren begleitet die Filmemacherin Cornelia Grünberg diese vier junge Frauen und ihre Kinder. "VIERZEHN - Erwachsen in 9 Monaten" zeigte die Mädchen auf dem hochemotionalen und schwierigen Weg zur Geburt. ACHTZEHN - Wagnis Leben, begleitet sie die vier jungen Frauen dabei, wie sie nun um ihre Kinder, aber auch um ihre Jugend und um ihre Träume kämpfen.

Quelle: Kinostar Filmverleih (Presseheft) [PDF]

Produktionsnotizen

Der Film eine Produktion von 14P (Produzenten: Martin Hoffmann & Heiko Merten in Zusammenarbeit mit Cornelia Grünberg) in Koproduktion mit SWR (Redaktion: Gudrun Hanke-El Ghomri) und WDR (Redaktion: Jutta Krug).

Webtipps

Filme, die Sie auch interessieren könnten