Filmplakat

Wolverine: Weg des Kriegers (Bildnachweis: Fox)© Fox

Teaserplakat

Wolverine: Weg des Kriegers (Bildnachweis: Fox)© Fox

Wolverine: Weg des Kriegers

Stab und Besetzung

Originaltitel: The Wolverine. Kinostart: 25.07.2013 (DE, UK), 26.07.2013 (US). Verleih: Twentieth Century Fox of Germany (DE). Länge: 125:58 Min. (FSK, 24 fps) bzw. 129 Min. (Presseheft). FSK: ab 12 Jahren. FBW: -

Regie: James Mangold. Drehbuch: Mark Bomback & Scott Frank. Kamera: Ross Emery. Schnitt: Michael McCusker. Szenenbild: François Audouy (Production Designer), Ian Gracie (Supervising Art Director), Michael Turner (Art Director), Rebecca Cohen (Set Decorator). Kostümbild: Isis Mussenden. Maskenbild: Jen Lamphee (Makeup/Hair Supervisor), Paul Katte & Nick Nicolaou (Special Makeup Effects Supervisors). Musik: Marco Beltrami. Ton: Guntis Sics (Production Sound Recordist), Donald Sylvester & John A. Larsen (Supervising Sound Editors), Ron Bartlett & D.M. Hemphill (Re-Recording Mixers), Chuck Michael & Dror Mohar (Sound Designers). Spezialeffekte: Brian Cox (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: Philip Brennan (Visual Effects Supervisor) u.a.

Darsteller: Hugh Jackman (Logan), Hiroyuki Sanada (Shingen), Tao Okamoto (Mariko), Rila Fukushima (Yukio), Famke Janssen (Jean Grey), Will Yun Lee (Harada), Svetlana Khodchenkova (Viper), Haruhiko Yamanouchi (Yashida) Brian Tee (Noburo) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] u.a. Synchronsprecher: Thomas-Nero Wolff (Logan), Marcus Off (Shingen), Anita Hopt (Mariko), Rubina Nath (Yukio), Christin Marquitan (Jean Grey) u.a.

Inhalt

Klappentext (DVD-Cover):

... (wird ergänzt)

Quelle: Twentieth Century Fox Home Entertainment (EAN: ...)

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 12 Jahren.
  • GB: 12A - Suitable for 12 years and over (Consumer Advice: Contains moderate action violence and one use of strong language).
  • US: PG-13 - Parents Strongly Cautioned (Reason: Rated PG-13 for sequences of intense sci-fi action and violence, some sexuality and language).

FSK (Freigabebegründung):

Die Comic-Verfilmung ist der zweite Film um die Figur Wolverine aus dem "X-Men"-Universum und schildert, wie der mit übermenschlichen Fähigkeiten ausgestattete Held einer jungen japanischen Schwertkämpferin gegen dunkle Mächte beisteht. Das Werk weist die vertrauten Merkmale eines Comic-Superheldenfilms auf und ist auch für junge Zuschauer deutlich als reine Fiktion zu erkennen. Gut und Böse sind klar geschieden. Er weist zahlreiche Kampf- und Actionszenen auf, die auf visueller wie auch akustischer Ebene massiv inszeniert sind. Die Gewalt ist jedoch stets aus dem Kontext und der Beschützerrolle des Helden heraus motiviert. Sie erscheint nie selbstzweckhaft und präsentiert keine explizite Grausamkeit, stattdessen begünstigt sie durch ihre artifizielle, ins Artistische und Surreale reichende Inszenierung eine distanzierte Betrachtungsweise. Da zahlreiche ruhige Passagen immer wieder für emotionale Entlastung sorgen und das Geschehen reflektieren lassen, können 12-Jährige den Film ohne Überforderung verarbeiten.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 28.12.13]

Webtipps

Filme, die Sie auch interessieren könnten