Filmplakat

Turbo - Kleine Schnecke, großer Traum (Bildnachweis: Fox)© Fox

Turbo - Kleine Schnecke, großer Traum

Stab und Besetzung

Originaltitel: Turbo. Kinostart: 17.07.2013 (US), 03.10.2013 (DE). Verleih: Twentieth Century Fox of Germany (DE). Länge: 95:32 Min. (FSK, 24 fps) bzw. 96 Min. (Presseheft). FSK: ohne Altersbeschränkung. FBW: wertvoll.

Regie: David Soren. Drehbuch: David Soren, Darren Lemke & Robert Siegel. Schnitt: James Ryan. Szenenbild: Michael Isaak (Production Designer), Richard Daskas (Art Directors). Musik: Henry Jackman. Ton: Richard King (Sound Designer / Supervising Sound Editor), Andy Nelson & Michael Babcock (Re-Recording Mixers). Visuelle Effekte: Sean Phillips (Visual Effects Supervisor).

Sprecher: Ryan Reynolds (Turbo), Paul Giamatti (Chet), Michael Peña (Tito), Luis Guzmán (Angelo), Bill Hader (Guy Gagné), Snoop Dogg (Smoove Move), Maya Rudolph (Burn), Ben Schwartz (Skidmark), Richard Jenkins (Bobby), Ken Jeong (Kim Ly), Michelle Rodriguez (Paz), Samuel L. Jackson (Whiplash) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende], Michael Patrick Bell (White Shadow) u.a. Synchronsprecher: Malte Arkona (Turbo), Olaf Reichmann (Chet), Giovanni Zarrella (Tito), Markus Pfeiffer (Guy Gagné), Jan-David Rönfeldt (Checker [= Smoove Move]), Maja Maneiro (Flamme [= Burn]), Marius Clarén (Drifter [= Skidmark]), Hans-Jürgen Dittberner (Bobby), Michael Pan (= Kim Lee [Kim Ly]), Vera Teltz (Cara [= Paz]), Engelbert von Nordhausen (Bleifuß [= Whiplash]), Tobias Kluckert (Schneller Schatten [= White Shadow]) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

TURBO - KLEINE SCHNECKE, GROSSER TRAUM erzählt die Geschichte einer kleinen Schnecke, die große Träume hat und ganz schnell sein möchte. Nachdem Turbo durch einen verrückten Zufall Super-Geschwindigkeit erlangt, startet er voll durch und bricht zu einer außergewöhnlichen Reise auf. Dabei geht sein Traum, der lange völlig unerreichbar schien, endlich in Erfüllung: Er tritt gegen den berühmten Rennfahrer Guy Gagné an. Unterstützt wird er dabei von seiner Crew aus Rennschnecken, einer vorlauten Streetgang von Adrenalin-Junkies, die nicht nur durch ihre gepimpten Schneckenhäuser im Racing-Stil auffallen. Turbo ist der ultimative Underdog: Mit dem Herz am richtigen Fleck und seinem Schneckenhaus im Rennmodus beweist er, dass kein Traum zu groß und kein Träumer zu klein ist.

Quelle: Twentieth Century Fox of Germany (Presseheft) [PDF]

Herr K. meint ...

CG-Animationsfilm von DreamWorks Animation.

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ohne Altersbeschränkung.
  • GB: U - Universal (Consumer Advice: Contains mild threat).
  • US: PG - Parental Guidance Suggested (Reason: Rated PG for some mild action and thematic elements).

Webtipps

Lesen Sie mehr