Filmplakat

Star Trek Into Darkness (Bildnachweis: Paramount)© Paramount

Teaserplakat

Star Trek Into Darkness (Bildnachweis: Paramount)© Paramount

DVD-Cover (2013)

Star Trek Into Darkness (Bildnachweis: Paramount HE)© Paramount HE

Star Trek Into Darkness

Stab und Besetzung

Originaltitel: Star Trek Into Darkness. Kinostart: 09.05.2013 (DE, UK), 16.05.2013 (US). Verleih: Paramount Pictures Germany (DE). Länge: 132:35 Min. (FSK, 24 fps). FSK: ab 12 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: J.J. Abrams. Drehbuch: Roberto Orci, Alex Kurtzman & Damon Lindelof, nach "Star Trek" von Gene Roddenberry. Kamera: Dan Mindel. Schnitt: Mary Jo Markey & Maryann Brandon. Szenenbild: Scott Chambliss (Production Designer), Ramsey Avery (Supervising Art Director), James Clyne (Visual Effects Art Director), Kasra Farahani, Michael E. Goldman, Andrew E.W. Murdock & Harry E. Otto (Art Directors), Karen Manthey (Set Decorator). Kostümbild: Michael Kaplan. Maskenbild: David LeRoy Anderson (Makeup Department Head), Mary L. Mastro (Hair Department Head). Musik: Michael Giacchino. Ton: Peter J. Devlin (Sound Mixer), Ben Burtt & Matthew Wood (Supervising Sound Editors), Ben Burtt (Sound Designer), Andy Nelson & Will Files (Re-Recording Mixers). Spezialeffekte: Burt Dalton (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: Roger Guyett (Visual Effects Supervisor), Patrick Tubach (ILM Visual Effects Co-Supervisor) u.a.

Darsteller: John Cho (Sulu), Benedict Cumberbatch (Khan), Alice Eve (Carol), Bruce Greenwood (Pike), Simon Pegg (Scotty), Chris Pine (Kirk), Zachary Quinto (Spock), Zoë Saldana (Uhura), Karl Urban (Bones), Peter Weller (Marcus), Anton Yelchin (Checkov) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende], Leonard Nimoy u.a. Synchronsprecher: u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Pressetext):

Als Captain Kirk und die Besatzung der Enterprise auf die Erde zurückgerufen werden, finden sie ihre Heimat und die Sternenflotte in Trümmern wieder - zerstört von einer feindlichen Macht aus ihren eigenen Reihen.

Für Kirk beginnt nicht nur die Jagd nach einem dunklen, verräterischen Gegenspieler, sondern auch ein persönlicher Rachefeldzug in einer Welt, die sich im Ausnahmezustand befindet. Dabei werden er und seine Mannschaft zu Schachfiguren in einem perfiden Spiel um Leben und Tod. Der Kampf gegen einen übermächtigen und brutalen Gegner wird über das Schicksal der ganzen Welt entscheiden. Liebe wird auf die Probe gestellt, Freundschaften werden auseinandergerissen und Opfer müssen erbracht werden für die einzige Familie, die Kirk noch bleibt: sein Team.

Quelle: Paramount Pictures Germany (Pressetext) [PDF]

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 12 Jahren.
  • GB: 12A - Suitable for 12 years and over (Consumer Advice: Contains moderate violence and threat).
  • US: PG-13 - Parents Strongly Cautioned (Reason: Rated PG-13 for intense sequences of sci-fi action and violence).

FSK (Freigabebegründung):

Scienc-Fiction-Abenteuer, in dem Captain Kirk und seine Crew auf der Erde gegen einen Terroristen antreten müssen. Der Bösewicht will die Menschen in einen Krieg mit den außerirdischen Klingonen treiben. Rezeptionsprägend ist die bildgewaltige Gestaltung mit fulminanten Actionszenen und Stunts. Gezeigt werden aufwändige Katastrophenszenarien und Kampfszenen, bei denen auf gewalttätige Details stets verzichtet wird. Auch einige Faustkämpfe "Mann gegen Mann" treten hinsichtlich ihrer Wirkung hinter das Fantasy-Setting mit einem beeindruckenden Figurenensemble und positiven Botschaften zu Freundschaft und Loyalität zurück. Eine beeinträchtigende oder überfordernde Wirkung steht bei Kindern ab 12 Jahren nicht zu befürchten.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 18.09.13]