Filmplakat

Song for Marion (Bildnachweis: Ascot Elite)© Ascot Elite

DVD-Cover (2013)

Song for Marion (Bildnachweis: Ascot Elite HE)© Ascot Elite HE

Song for Marion

Stab und Besetzung

Originaltitel: Song for Marion. Festivals: 15.09.2012 (Toronto International Film Festival) . Kinostart: 22.02.2013 (UK), 14.03.2013 (DE). Verleih: Ascot Elite Filmverleih (DE). Länge: 93 Min. (Presseheft), 93:26 Min. (FSK, 25 fps) bzw. 97:20 Min. (FSK, 24 fps). FSK: ohne Altersbeschränkung. FBW: -

Regie: Paul Andrew Williams. Drehbuch: Paul Andrew Williams. Kamera: Carlos Catalan. Schnitt: Daniel Farrell. Szenenbild: Sophie Becher (Production Designer), Keith Slote (Art Director), Stella Fox (Set Decorator). Kostümbild: Jo Thompson. Maskenbild: Lucy Cain (Make-Up and Hair Designer). Musik: Laura Rossi. Ton: Srdjan Kurpjel (Supervising Sound Editor), Ian Voight (Production Sound Mixer), Graham Daniel, Adam Daniel & Srdjan Kurpjel (Re-Recording Mixers). Visuelle Effekte: Jonathan Privett (VFX Supervisor, Rushes Film & TV).

Darsteller: Terence Stamp (Arthur), Gemma Arterton (Elizabeth), Christopher Eccleston (James), Vanessa Redgrave (Marion), Anne Reid (Brenda), Elizabeth Counsell (Cheryl), Ram John Holder (Charlie) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Rentner Arthur (...) ist ein mürrischer alter Mann, der, außer seiner sehr liebenswerten Ehefrau Marion (...), nichts und niemanden wirklich mag. Marion ist begeistertes Mitglied in einem "etwas anderen" Gemeinde-Chor, der auch mal Lieder von Motörhead, Chaka Khan oder Salt-n-Pepa anstimmt.

Arthur kann nicht verstehen, warum Marion freiwillig und regelmäßig ihre Zeit und ihre Energie an diese in seinen Augen peinliche Prozedur verschwendet. Doch Marions Liebe zum Gesang ist trotz schwerer Krankheit unerschütterlich, und so unterstützt Arthur sie widerwillig dabei.

Die junge Chorleiterin Elisabeth (...) sieht in Arthur etwas Besonderes und will ihn unbedingt und gegen seinen vehementen Widerstand in ihren Chor aufnehmen. Hartnäckig bearbeitet sie den Misanthropen, und im Laufe der Zeit entdeckt Arthur seine verloren geglaubte Lebensfreude wieder. Und er beginnt zu verstehen, dass es nie zu spät ist für Veränderungen.

Quelle: Ascot Elite Filmverleih (Presseheft) [PDF]

Herr K. meint ...

(Zu Tränen) rührend: Vanessa Redgrave singt "True Colours" (von Cindy Lauper), Terence Stamp singt - den titelgebenden "Song for Marion" - "Lullabye (Goodnight My Angel)" (von Billy Joel).

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ohne Altersbeschränkung.
  • GB: PG - Parental Guidance (Consumer Advice: Contains mild language and sex references).
  • US: PG-13 - Parents Strongly Cautioned (Reason: Rated PG-13 for some sexual references and rude gestures).

Webtipps