Filmplakat

Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht (Bildnachweis: Senator)© Senator

DVD-Cover (2013)

Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht (Bildnachweis: Senator HE)© Senator HE

Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht

Stab und Besetzung

Originaltitel: Safe Haven. Kinostart: 14.02.2013 (US), 01.03.2013 (UK), 07.03.2013 (DE). Verleih: Senator Film Verleih (DE). Länge: 115:52 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ab 12 Jahren. FBW: -

Regie: Lasse Hallström. Drehbuch: Dana Stevens & Gage Lansky, nach dem Roman von Nicholas Sparks. Kamera: Terry Stacey. Schnitt: Andrew Mondshein. Szenenbild: Kara Lindstrom (Production Designer), Rosa Palomo (Art Director), Patrick Cassidy (Set Decorator). Kostümbild: Leigh Leverett. Maskenbild: Stacey Panepinto (Make-up Department Head), Garnett Burk & Clariss Morgan (Hair Department Heads). Musik: Deborah Lurie. Ton: Carl Rudisill (Sound Mixer), John Morris (Sound Design and Supervision), Michael Barry & Colette Dahanne (Re-Recording Mixers). Spezialeffekte: David Fletcher (Special Effect Coordinator). Visuelle Effekte: Tim Carras (Visual Effects Supervisor).

Darsteller: Josh Duhamel (Alex), Julianne Hough (Katie), Cobie Smulders (Jo), David Lyons (Tierney), Noah Lomax (Josh), Mimi Kirkland (Lexie) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

In Southport, einem kleinen Küstenstädtchen in North Carolina, will Katie Feldman (...) ein neues, friedliches Leben beginnen. Nach ihrer Ankunft mietet sich die geheimnisvolle junge Frau ein kleines Holzhaus mitten im Wald und findet in einem Lokal einen Job als Kellnerin.

Zunächst hat Katie nur ein Ziel: Sie will nicht auffallen und im Hintergrund bleiben. Doch trotz der Mauern, die sie um sich herum aufgebaut hat, fühlt sich Katie mehr und mehr von der aufrichtigen Wärme und Zuneigung der eng verbundenen Gemeinschaft von Southport angezogen, ganz besonders aber von Alex (...), der allein zwei kleine Kinder aufzieht und im Ort einen Lebensmittelladen führt.

Allmählich lernt Katie, wieder zu vertrauen, und mit Hilfe von Alex und seinen Kindern, die Freuden des Lebens zu genießen. Doch nichts ist in ihrem Leben so einfach wie es scheint, schreckliche Geheimnisse verfolgen sie und gefährden ihr neu gefundenes Glück. Als ein mysteriöser Fremder in Southport eintrifft und Fragen über Katie zu stellen beginnt, droht sie die Vergangenheit einzuholen. Obwohl sie instinktiv sofort die Flucht ergreifen möchte, fasst Katie den mutigen Entschluss, zu bleiben und ihr neues Leben mit allen Mitteln zu verteidigen. So entdeckt sie wieder, was es bedeutet, sich anderen Menschen zu öffnen und Verantwortung zu übernehmen - in einer packenden und spannenden Geschichte, in der es um Hoffnung, Überleben und die Kraft wahrer Liebe geht.

Quelle: Senator Film Verleih (Presseheft) [PDF]

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 12 - Freigegeben ab 12 Jahren.
  • GB: 12A - Suitable for 12 years and over (Consumer Advice: Contains moderate threat, violence and sex).
  • US: PG-13 - Parents Strongly Cautioned (Reason: Rated PG-13 for thematic material involving threatening behavior, and for violence and sexuality).

FSK (Freigabebegründung):

Liebesdrama über eine junge Frau auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit und einen alleinerziehenden Vater, der sich in sie verliebt. Gerade, als das Glück der beiden perfekt scheint, greifen die Schatten ihres früheren Lebens nach der Frau. Die beiden Hauptfiguren des über weite Strecken von heller und positiver Atmosphäre getragenen Films werden als sympathisch und im Umgang mit den Kindern als sehr fürsorglich gezeigt. Dramatik bergen vor allem der Anfang und die Schlussphase des Films, insbesondere durch die Gestalt eines brutalen Polizisten, der für ein Bedrohungsszenario sorgt. Da jedoch insgesamt die positive Entwicklung der Geschichte absehbar ist und immer wieder ruhige und sehr einfühlsame Passagen emotionale Entlastung bieten, ist der Film für Kinder ab 12 Jahren problemlos zu verarbeiten.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 31.08.13]

Literaturhinweise

  • SPARKS, Nicholas (2010). Safe haven. New York: Grand Central. [LoC]
  • SPARKS, Nicholas (2011). Wie ein Licht in der Nacht. Roman. Aus dem Amerikanischen von Adelheid Zöfel. München: Heyne. [DNB]

Webtipps

DVD-Kapitel

  1. Flucht
  2. Katie [9:07]
  3. Neue Bekanntschaft [19:50]
  4. Familienausflug [29:02]
  5. Kanufahren [40:05]
  6. Der Kuss [49:10]
  7. Vertrauensbruch [59:01]
  8. Erinnerungen [1:08:31]
  9. Auf der Suche [1:17:46]
  10. Gefunden [1:28:49]
  11. Der Brief [1:39:16]

Quelle: Senator Home Entertainment (EAN: 4013575628896)