Filmplakat

Ritter Rost - Eisenhart und voll verbeult (Bildnachweis: Universum)© Universum

Ritter Rost - Eisenhart und voll verbeult

Stab und Besetzung

Originaltitel: Ritter Rost. Kinostart: 10.01.2013 (DE). Verleih: Universum Film (DE). Länge: 84:09 Min. (FSK, 24 fps) bzw. 85 Min. (Presseheft). FSK: ohne Altersbeschränkung (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Thomas Bodenstein, Hubert Weiland & Nina Wels. Drehbuch: Mark Slater & Gabriele M. Walther, basierend auf den Originalwerken "Ritter Rost" von Jörg Hilbert & Felix Janosa. Schnitt: ... & Martin Reimers. Musik: Andreas Grimm. Ton: Hubert Bartholomae (...).

Sprecher: Rick Kavanian (Ritter Rost), Carolin Kebekus (Burgfräulein Bö), Christoph Maria Herbst (Prinz Protz), Tom Gerhardt (Feuerzangenbruder Brenner), Detlev Redinger (Feuerzangenbruder Brenner), Dustin Semmelrogge (Drache Koks), Hartmut Neugebauer (...), Ulrich Frank (...), Pierre Peters-Arnolds (...) [in der Reihenfolge des Abspanns] u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Ritter Rost ist das Unglaubliche gelungen: Unerwartet hat er das große Ritterturnier gewonnen, ausgerechnet im Duell gegen Prinz Protz, den eigentlich unschlagbaren Favoriten. Der erweist sich als schlechter Verlierer und beschuldigt Ritter Rost des Diebstahls und Betrugs. König Bleifuß entzieht Rost daraufhin seine Ritterlizenz und lässt seine Eiserne Burg schließen. Es kommt noch schlimmer: Sogar Burgfräulein Bö, sonst verlässliche Retterin in der Not, wendet sich von ihm ab. Nur auf die Freundschaft von Drache Koks und Pferd Feuerstuhl kann sich Ritter Rost verlassen: Gemeinsam wollen sie die Ehre des Ritters wieder herstellen und das Herz der holden Bö zurückerobern. Dabei erleben sie das größte Abenteuer ihres Leben.

Quelle: Universum Film (Presseheft) [PDF]

Lesen Sie mehr