Filmplakat

Hyde Park am Hudson (Bildnachweis: Tobis)© Tobis

DVD-Cover (2013)

Hyde Park am Hudson (Bildnachweis: Universal HE)© Universal HE

Hyde Park am Hudson

Stab und Besetzung

Originaltitel: Hyde Park on Hudson. Kinostart: 07.12.2012 (US eingeschränkt), 01.02.2013 (UK), 28.02.2013 (DE). Verleih: Tobis Film (DE). Länge: 95 Min. (Presseheft) bzw. 95:40 Min. (FSK, 24 fps). FSK: ohne Altersbeschränkung (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Roger Michell. Drehbuch: Richard Nelson. Kamera: Lol Crawley. Schnitt: Nicolas Gaster. Szenenbild: Simon Bowles (Production Designer), Mark Raggett (Supervising Art Director), Hannah Santeugini (Art Director), Celia Bobak (Set Decorator). Kostümbild: Dinah Collin. Maskenbild: Morag Ross (Make-up Designer), Norma Webb (Hair Designer). Musik: Jeremy Sams. Ton: Danny Hambrook (Production Sound Mixer), Matthew Collinge & Danny Sheehan (Supervising Sound Editors), Chris Burdon & Matthew Collinge (Re-Recording Mixers). Spezialeffekte: Chris Reynolds (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: Adam Gascoyne (Supervisor, Union VFX).

Darsteller: Bill Murray (FDR), Laura Linney (Daisy), Samuel West (Bertie), Olivia Colman (Elizabeth), Elizabeth Marvel (Missy), Elizabeth Wilson (Mrs. Roosevelt), Olivia Williams (Eleanor), Eleanor Bron (Daisy's Aunt), Martin McDougall (Tommy), Andrew Havill (Cameron) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] u.a. Synchronsprecher: Arne Elsholtz (FDR), Katrin Fröhlich (Daisy), Axel Malzacher (Bertie), Christin Marquitan (Elizabeth) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

An einem Juni-Wochenende im Jahr 1939 - die große Wirtschaftsdepression ist gerade erst überwunden, und der Zweite Weltkrieg steht kurz bevor - erwarten US-Präsident Franklin D. Roosevelt und seine Gattin Eleanor auf ihrem Landsitz Hyde Park am Hudson hohen Besuch: Als erste britische Monarchen überhaupt beehren King George VI und seine Gemahlin Queen Elizabeth die USA mit einer geschichtsträchtigen Stippvisite. Und ein weiterer Gast weilt an diesem Wochenende auf dem Familienanwesen der Roosevelts: Margaret "Daisy" Stuckley, eine entfernte Cousine des Präsidenten, mit der er eine Liebesaffäre unterhält. Es bahnt sich ein stürmisches Wochenende an mit allerhand Heimlichtuereien, verkrampften Picknicks, politischen Differenzen, Hot Dogs, britischem High-End-Snobismus und nächtlichen Eskapaden, das die Befürchtungen aller Beteiligten weit übertreffen wird und am Ende doch die beiden Nationen näher aneinander rücken lässt ...

Quelle: Tobis Film (Presseheft, S. 5) [Print]

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ohne Altersbeschränkung.
  • GB: 12A - Suitable for 12 years and over (Consumer Advice: Contains a moderate sex scene and one use of strong language).
  • US: R - Restricted (Reason: Rated R for brief sexuality).

Filme, die Sie auch interessieren könnten

DVD-Kapitel

  1. Der Anruf
  2. Die Welt vergessen ... [7:55]
  3. Noch eine willenstarke Frau [14:56]
  4. Ein unbehagliches Haus [24:40]
  5. Affen an der Wand [32:10]
  6. Tee oder Cocktail [38:13]
  7. Geständnis am Abend [45:13]
  8. Wie ein Vater [52:08]
  9. Nacht der Wahrheit [58:44]
  10. Lauter Geliebte [1:08:55]
  11. Hotdogs [1:16:45]
  12. Abspann [1:26:11]