Filmplakat

Guerilla Köche (Bildnachweis: MFA)© MFA

Guerilla Köche

Stab und Besetzung

Originaltitel: Guerilla Köche. Festival: 12.05.2013 (DOK.fest München). Kinostart: 19.09.2013 (DE). Verleih: MFA+ FilmDistribution (DE). Länge: 91:40 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ohne Altersbeschränkung. FBW: -

Regie: Jonas Gernstl. Kamera: Fabio Stoll & Kaspar Kaven. Schnitt: Rolf Wilhelm. Musik: Martin Stock & Pascal Reinhardt. Ton: Benedikt [...] & Oliver Görtz. (Mischung).

Inhalt

Beschreibung (Produktionsfirma):

Max und Felix, Mitte 20, sind durch die harte Schule der Sternegastronomie gegangen und besessen vom Kochen. Ihre Vision: ein eigenes Spitzenrestaurant. Ihr Weg: acht Monate quer durch Asien - immer auf der Suche nach inspirierenden Küchen und ebensolchen Köchen. Die beiden Berliner reisen durch acht Länder und 25 Städte, ein aufregender Trip von einfachen Garküchen zu internationaler Spitzengastronomie. Dazulernen kann man (fast) überall. Die Jungs trinken Blut einer Kobra, sie probieren frittierte Tarantel und sie lernen, wie man in Sekunden aromatischen Wasserspinat flambiert. Sie verkosten auf dem größten Fischmarkt der Welt fangfrischen Walfisch und erleben Molekularküche in Vollendung. GUERILLA KÖCHE ist eine sinnliche, abenteuerliche, humorvolle Geschichte vom Erwachsen werden, die von Freundschaft erzählt, von Pioniergeist, von Erfolgen und Rückschlägen, von faszinierenden Begegnungen - und von einem Abschied, der schwerer fällt als gedacht.

Quelle: megaherz (Website)

Produktionsnotizen

Der Film ist eine Produktion von megaherz(Produzenten: Franz X. Gernstl & Fidelis Mager) in Koproduktion mit BR (Redaktion: Sonja Scheider) und WDR (Redaktion: Jutta Krug).

Webtipps