Filmplakat

Shame (Bildnachweis: Prokino)© Prokino

DVD-Cover

Shame (Bildnachweis: Prokino HE)© Prokino HE

Shame

Stab und Besetzung

Originaltitel: Shame. Festivals: 04.09.2011 (Filmfestspiele Venedig), 11.09.2011 (Toronto International Film Festival). Kinostart: 01.03.2012 (DE). Verleih: Prokino Filmverleih (DE). Länge: 100 Min. (Presseheft) bzw. 100:38 Min. (FSK). FSK: ab 16 Jahren (Freigabekarte). FBW: besonders wertvoll (Begründung).

Regie: Steve McQueen. Drehbuch: Steve McQueen & Abi Morgsn. Kamera: Sean Bobbitt. Schnitt: Joe Walker. Szenenbild: Judy Becker (Production Designer), Charles Kulsziski (Art Director), Heather Loeffler (Set Decorator). Kostümbild: David Robinson. Maskenbild: Ma Kalaadevi Ananda (Makeup Department Head), Erin Hicks (Hair Department Head). Musik: Harry Escott. Ton: Ken Ishii (Sound Mixer), Glenn Freemantle (Sound Supervisor, Sound 24), Paul Cotterell & Niv Adiri (Re-recording Mixers). Visuelle Effekte: Sean H. Farrow (Executive Visual Effects Supervisor, Lipsync Post), Stefan Drury (Head of Visual Effects, LipSync Post).

Darsteller: Michael Fassbender (Brandon Sullivan), Carey Mulligan (Sissy), James Badge Dale (David), Nicole Beharie (Marianne) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] u.a. Synchronsprecher: Norman Matt (Brandon Sullivan), Vera Teltz (Sissy), Dennis Schmidt-Foß (David), Anja Stadlober (Marianne) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Brandon (...) ist ein smarter New Yorker in den Dreißigern, doch hinter seiner attraktiven Fassade brodelt es. Als Ablenkung von seiner Alltagsroutine wirft er sich in ein exzessives Sexleben voll schneller Affären und One-Night-Stands. Sein gut kontrollierter Rhythmus droht zusammenzustürzen, als seine exzentrische Schwester Sissy (...) vor seiner Tür steht und bei ihm einzieht ...

Quelle: Prokino Filmverleih (Presseheft) [PDF]

Auszeichnungen

  • 68. Internationale Filmfestspiele Venedig 2011: Coppa Volpi - Bester Darsteller (Michael Fassbender)

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 16 Jahren.
  • GB: 18 - Suitable only for adults (Consumer Advice: Contains strong sex and sex references).
  • US: NC-17 - No One 17 and Under Admitted (Reason: Rated NC-17 for some explicit sexual content).

FSK (Freigabebegründung):

Drama über einen New Yorker Mittdreißiger, der nach außen hin ein beneidenswertes Leben führt, doch emotional isoliert ist und sich in seiner Sexsucht verliert. Als seine Schwester sich bei ihm einquartiert, beginnt ihm sein sorgsam gehütetes Doppelleben zu entgleiten. In kühlen Bildern, minimalistisch durchkomponiert, schildert der Film die Irrwege und die emotionale Verlorenheit seiner Hauptfigur. Dabei sind seine sexuellen Obsessionen in teils expliziter, doch nie spekulativer Weise inszeniert. 16-Jährige werden durch die fast hermetische Inszenierung sicherlich gefordert, sind jedoch bereits in der Lage, sich mit den Themen des Films intellektuell auseinanderzusetzen, ohne überfordert zu werden. Erleichtert wird dies durch viele zur Distanzierung einladende Momente, während identifikatorische Anreize kaum bestehen. Die selbstzerstörerischen Tendenzen der Hauptfigur wie auch seiner Schwester werden kritisch zur Disposition gestellt. So bleibt jenseits der sexuellen Schauwerte stets die eigentliche Thematik der Suche nach Identität und Liebe sichtbar, was sich 16-Jährigen aufgrund ihrer Lebens- und Medienerfahrung erschließt. Emotional zu verarbeiten ist der über weite Strecken beklemmende Film für diese Altersgruppe auch wegen seines Endes, das eine positive Entwicklungsmöglichkeit andeutet.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 27.12.12]

DVD-Kapitel

  1. Brandon
  2. In der Bar [10:20]
  3. Sissy [17:18]
  4. Der Auftritt [27:15]
  5. Schlaflos [37:27]
  6. Ein Date [44:52]
  7. Im Hotel [53:42]
  8. Vorwürfe [1:04:42]
  9. Durch die Nacht [1:12:31]
  10. Am Morgen danach [1:22:29]
  11. Abspann [1:31:52]

Quelle: Prokino Filmverleih (EAN: 4260170204400)