Filmplakat

Red Tails (Bildnachweis: Capelight)© Capelight

DVD-Cover (2013)

Red Tails (Bildnachweis: Capelight)© Capelight

Red Tails

Stab und Besetzung

Originaltitel: Red Tails. Kinostart: 20.01.2012 (US), 06.06.2012 (UK), 15.11.2012 (DE). Verleih: Capelight Pictures (DE). Länge: 124:43 Min. (FSK, 25 fps), 125 Min. (Presseheft) bzw. 129:15 Min. (FSK, 24 fps). FSK: ab 16 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Anthony Hemingway. Drehbuch: John Ridley & Aaron McGruder. Kamera: John Aronson. Schnitt: Michael O'Halloran & Ben Burtt. Szenenbild: Nicholas Palmer (Production Designer), Martina Ter-Akopowá (Art Director), Tina Jones (Set Decorator). Kostümbild: Alison Mitchell. Maskenbild: Sharon Martin (Make-Up Supervisor). Musik: Terence Blanchard. Ton: Matthew Wood & Ben Burtt (Supervising Sound Editors), Ben Burtt (Sound Designer), David Acord, Juan Peralta & Scott R. Lewis (Re-Recording Mixers). Spezialeffekte: Kamil Jafar & Roman Tudzaroff (Special Effects Supervisors). Visuelle Effekte: Craig Hammack (Visual Effects Supervisor) u.a.

Darsteller: Nate Parker (Marty "Easy" Julian), David Oyelowo (Joe "Lightning" Little), Tristan Wilds (Ray "Junior" Gannon), Ne-Yo (Andrew "Smokey" Salem), Elijah Kelley (Samuel "Joker" George), Andre Royo (Antwan "Coffee" Coleman), Cliff Smith [= Method Man] (Sticks), Marcus T. Paulk (David "Deke" Watkins), Michael B. Jordan (Maurice Wilson), Leslie Odom Jr. (Declan "Winky" Hall), Kevin Phillips (Leon "Neon" Edwards), Lee Tergesen (Colonel Jack Tomlinson), Bryan Cranston (Colonel William Mortamus), Gerald McRaney (Major General Luntz), Rick Otto (Flynt), Daniela Ruah (Sofia), Cuba Gooding Jr. (Major Emmanuel Stance), Terrence Howard (Colonel A.J. Bullard) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Italien, 1944. Während der Zweite Weltkrieg unvermindert lodert, wird die 332nd Fighter Group - die erste afroamerikanische Lufteinheit - in Italien stationiert, wo sie mit zweitklassigen Einsätzen abgespeist wird. Den Stolz der Piloten mindert das nicht. Jetzt wollen sie beweisen, was wirklich in ihnen steckt. Vor allem Marty "Easy" Julian (...) und Joe "Lightning" Little (...) brennen auf Einsätze - auch wenn das bedeutet, sich über die Anweisungen ihres Vorgesetzten Major Stance (...) hinwegzusetzen. Gegen alle Widerstände machen sich die Red Tails schnell einen Namen - nicht nur in den eigenen Reihen. Schließlich bekommen sie doch noch ihre große Chance und dürfen für ihr Land in die Schlacht ziehen ...

Quelle: Capelight Pictures (Presseheft) [PDF]

Filmzitate

Major General Luntz: Colonel, man sagt, Sie seien arrogant. - Colonel A.J. Bullard: Wenn "arrogant" das einzige Wort ist, mit dem ich zur Zeit beschrieben werde, dann würde ich sagen, ich mache allmählich Fortschritte. [Im Original: Colonel, the word is, you're arrogant. - If "arrogant" is the only word people use to describe me now, I would say I think I'm making progress.]

Colonel A.J. Bullard: Sie haben nur einen Fehler gemacht. Und zwar einen großen. Ihr Selbstmitleid, dass ist Ihr Fehler. Davon will ich nichts mehr sehen, damit ist endgültig Schluss. Verhalten Sie sich wie ein Mann. Führen Sie Ihre Staffel. Nicht jede Entscheidung, die Sie treffen, kann und wird die richtige sein. [Im Original: You've made one big mistake. That self-pity of yours that's your weakness. But it ends right here, right now. You man up, you lead your squad. Every decision that you make isn't going to always be the right one.]

Texteinblendungen zu Beginn des Films:

"Blacks are mentally inferior, by nature subservient, and cowards in the face of danger. / They are therefore unfit for combat." 1925 U.S. Army War College Study

Texteinblendungen am Ende des Films:

The highly decorated Red Tails compiled one of the best records of any air fighter group in World War II, including 96 distinguished Flying Crosses. / 66 Tuskegee Airmen were killed in action.

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 16 Jahren.
  • GB: 12A - Suitable for 12 years and over (Consumer Advice: Contains moderate war violence).
  • US: PG-13 - Parents Strongly Cautioned (Reason: Rated PG-13 for some sequences of war violence).

FSK (Freigabebegründung):

Der Kriegsfilm erzählt von den Fliegern einer afroamerikanischen Staffel im Zweiten Weltkrieg, die sich gegen alle Vorurteile und Diskriminierungen bewähren wollen. Der Film ist mit den vertrauten Mustern und Stilmitteln des Genres erzählt, konzentriert sich jedoch auf das Thema der Gleichberechtigung Schwarzer in den US-Streitkräften, welches er engagiert angeht. Seine Haltung zum Krieg ist dagegen eher von patriotischen Parolen denn von kritischem Hinterfragen geprägt. Insbesondere in Szenen von gezielten Tötungen von Menschen im Verbund mit markigen Sprüchen der Protagonisten kann er daher für Jugendliche unter 16 Jahren eine kriegsverharmlosende Wirkung haben. 16-Jährige sind jedoch bereits in der Lage, diese Aspekte auf der Basis ihrer eigenen Bildung und Medienerfahrung zu relativieren und kritisch zu bewerten. Für diese Altersgruppe besteht somit nicht die Gefahr einer Desorientierung.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 11.05.13]

DVD-Kapitel

  1. Die Crew
  2. Stützpunkt [9:45]
  3. Freizeit [17:16]
  4. Gefecht [27:02]
  5. Erfolgreich [37:52]
  6. Fehlendes Verständnis [46:59]
  7. Angriff [56:21]
  8. Getroffen [1:07:23]
  9. Folgereaktion [1:16:11]
  10. Pläne [1:25:07]
  11. Deutsche Kampfjets [1:34:56]
  12. Ehrungen [1:50:17]

Quelle: Capelight Pictures (EAN: 4013575624492)