Filmplakat

Fischen Impossible  - Eine tierische Rettungsaktion (Bildnachweis: Splendid)© Splendid

Fischen Impossible - Eine tierische Rettungsaktion

Stab und Besetzung

Originaltitel: Seafood. Kinostart: 07.10.2011 (PL), 26.04.2012 (DE). Verleih: Splendid Film (DE). Länge: 89:12 Min. (FSK, 24 fps). FSK: ab 6 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Goh Aun Hoe. Drehbuch: Jeffrey Chiang. Schnitt: Louis Teo. Szenenbild: Fung Kin Chew (Art Director). Musik: Tan Yan Wei (Imaginex Studios). Ton: Mike Bloemendal (Audio Director), Raja Ahmad Shaidaley (Sound Designer), Traithep Wongpaiboon (Sound Post Production Supervisor), Traithep Wongpaiboon & BooM Suvagondha (Re-recording Mixers). Visuelle Effekte: Tan Kare Loon (Visual Effect Director).

Sprecher: Gavin Yap (Julius), Diong Chae Lian (Pup), Christina Orow (Mertle), Kennie Dowle (Octo), [...], Chi-Ren Choong (Fatman) u.a. [in der Reihenfolge des Abspanns] Synchronsprecher: Thomas Karallus (Julius), Raúl Richter (Pup), Regina Lemnitz (Mertle), Charles Rettinghaus (Octo), Oliver Stritzel (Fatman) u.a.

Inhalt

Synopsis (Presseheft):

Als Diebe unzählige Fischeier von Pups Riff stehlen, macht er sich auf, seine Brüder und Schwestern zu retten - egal wie schwierig es auch werden mag. Seine Mission führt ihn an Land, in die Welt der Menschen: eine Welt voller Schönheit und Gefahr - und so aufregend, wie es sich der junge Bambushai in seinen wildesten Träumen nicht hätte vorstellen können.

Julius, Pups bester Freund, macht sich schon bald Sorgen um ihn und lässt alles stehen und liegen, um seinen Freund sicher wieder nach Hause zu holen. Und wer bis jetzt nicht geglaubt hat, dass Fische laufen können, den werden Julius und sein mechanischer Fischanzug in dieser actionreichen Komödie für die ganze Familie eines Besseren belehren.

Quelle: Splendid Film (Presseheft) [PDF]

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 6 Jahren.

FSK (Freigabebegründung):

Der Animationsfilm in 3-D erzählt von den turbulenten Abenteuern des gutmütigen Weißspitzenhais Julius und seines kleinen Bambushai-Freundes Pup, die sich gegen machtgierige Tiefseefische und räuberische Menschen zur Wehr setzen müssen. Die teilweise recht komplexe Handlung wird durch die sympathischen Hauptfiguren getragen und transportiert positive Botschaften, darunter neben den tier- und naturschützerischen Anliegen auch Werte wie Freundschaft und Solidarität. Kinder im Schulalter sind auf der Basis ihrer Medienerfahrung in der Lage, die zahlreichen Actionszenen zu verarbeiten und auch die Verwicklungen der Geschichte zu verstehen. Trotz relativ weniger Entlastungsmomente können sie dem Film daher ohne Gefahr einer Verstörung oder Übererregung folgen und auf den guten Ausgang für die Helden vertrauen.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 24.08.12]