Filmplakat

Der Ruf der Wale (Bildnachweis: Universal)© Universal

DVD-Cover (2012)

Der Ruf der Wale (Bildnachweis: Universal HE)© Universal HE

Der Ruf der Wale

Stab und Besetzung

Originaltitel: Big Miracle. Kinostart: 03.02.2012 (US), 10.02.2012 (UK), 16.02.2012 (DE). Verleih: Universal Pictures International Germany (DE). Länge: 106:51 Min. (FSK) bzw. 107 Min. (Presseheft). FSK: ohne Altersbeschränkung. FBW: wertvoll.

Regie: Ken Kwapis. Drehbuch: Jack Amiel & Michael Begler, nach dem Buch "Freeing the Whales" von Thomas Rose. Kamera: John Bailey. Schnitt: Cara Silverman. Szenenbild: Nelson Coates (Production Designer), Scott Meehan (Art Director), Jim Ferrell (Set Decorator). Kostümbild: Shay Cunliffe. Maskenbild: Kelley Mitchell (Makeup Department Head), Jan Alexander (Hair Department Head). Musik: Cliff Eidelman. Ton: Richard Bryce Goodman (Sound Mixer), Jason George & Geoffrey G. Rubay (Supervising Sound Editors), John Ross, Geoffrey G. Rubay & Christian P. Minkler (Re-Recording Mixers). Visuelle Effekte: Justin Buckingham (Whale Construction Designer, Glasshammer Visual Effects), John Heller (Visual Effects Supervisor, Rhythm & Hues Studios), Yanick Wilisky (VFX Supervisor, Modus FX), Thomas Tannenberger (VFX Supervisor, Gradient Effects), Fon Davis (Model/Miniature Supervisor, Kerner Optical) Geoff Heron (Practical Effects Supervisor, Kerner Optical).

Darsteller: Drew Barrymore (Rachel Kramer), John Krasinski (Adam Carlson), Kristen Bell (Jill Jerard), Dermot Mulroney (Colonel Scott Boyer), Tim Blake Nelson (Pat Lafayette), Vinessa Shaw (Kelly Meyers), Ted Danson (J.W. McGraw), Stephen Root (Governor Haskell), John Michael Higgins (Wes Handrick), James Le Gros (Karl Hootkin), Rob Riggle (Dean Glowacki), Bruce Altman (Chief of Staff), Michael Gaston (Porter Beckford), Mark Ivanir (Dimitri), Stefan Kapicic (Yuri), Shea Whigham (SAR Pilot Conrad), Andrew Daly (Don Davis) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende], John Pingayak (Malik), Ahmaogak Sweeney (Nathan) u.a. Synchronsprecher: Nana Spier (Rachel Kramer), Dennis Schmidt-Foß (Adam Carlson), Maria Koschny (Jill Jerard), Charles Rettinghaus (Colonel Scott Boyer), Andreas Fröhlich (Pat Lafayette), Bianca Krahl (Kelly Meyers), Wolfgang Condrus (J.W. McGraw) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Reporter Adam Carlson (...) wünscht sich nichts sehnlicher, als dem kleinen Ort im äußersten Norden von Alaska zu entkommen und endlich als "richtiger" Journalist zu arbeiten. Stattdessen fällt ihm der erhoffte große Knüller direkt in den Schoß: Als das Nordmeer nach dem kurzen Sommer in rasender Geschwindigkeit zufriert, wird eine Familie majestätischer Grauwale vom Eis eingeschlossen. Die hoffnungslose Lage der Tiere erweist sich als weltweites Medienereignis und ruft nicht nur rücksichtlose Reporterkollegen auf den Plan: Bald mischt sich auch ein Öl-Tycoon ein, und schließlich kommt es am Polarkreis sogar zur Konfrontation der amerikanischen und der russischen Regierung, die sich die Rettung der Meeresgiganten auf die Fahnen schreiben. Die größten Probleme bekommt Adam allerdings mit seiner Ex-Freundin Rachel Kramer (...) - einer sehr kämpferischen Greenpeace-Aktivistin.

Quelle: Universal Pictures International Germany (Presseheft)

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ohne Altersbeschränkung.
  • GB: PG - Parental Guidance (Consumer Advice: Contains infrequent mild language).
  • US: PG - Parental Guidance Suggested (Reason: Rated PG for language).

Webtipps