Filmplakat

Shanghai (Bildnachweis: Senator)© Senator

DVD-Cover

Shanghai (Bildnachweis: Universum)© Universum

Shanghai

Stab und Besetzung

Originaltitel: Shanghai. Kinostart: 13.06.2010 (Shanghai International Film Festival), 15.09.2011 (DE). Verleih: Senator Film Verleih (DE). Länge: 104:27 Min. (Presseheft + FSK). FSK: ab 16 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Mikael Håfström. Drehbuch: Hossein Amini. Kamera: Benoît Delhomme. Schnitt: Peter Boyle & Kevin Tent. Szenenbild: Jim Clay (Production Designer), Peter Francis (Supervising Art Director), Jan Spoczynski, Dominic Masters & Sloane U'Ren (Art Directors). Kostümbild: Julie Weiss. Maskenbild: Aileen Seaton (Hair and Makeup Designer). Musik: Klaus Badelt. Ton: Brian Simmons (Sound Mixer), Nigel Mills & Bob Hein (Supervising Sound Editors / Designers), Tim Cavagin, Craig Irving, Michael Barry & Andy Kris (Re-Recording Mixers). Spezialeffekte: Dominic Tuohy (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: James Madigan (Visual Effects Supervisor), Mark Russell & John Bair (Visual Effects Supervisors, Guerilla FX) Angela Barson (Visual Effects Supervisor, The Moving Picture Company).

Darsteller: John Cusack (Paul Soames), Gong Li (Anna), Chow Yun-Fat (Anthony Lan-Ting), Jeffrey Dean Morgan (Conner), Rinko Kikuchi (Sumiko), Franka Potente (Leni), David Morse (Richard Astor), Ken Watanabe (Captain Tanaka), Benedict Wong (Juso Kita), Hugh Bonneville (Ben Sanger) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

"Nichts ist, wie es scheint" - das ist das Motto von SHANGHAI. Schauplatz: die alte chinesische Metropole 1941 - eine Woche vor dem Angriff auf Pearl Harbor. Der amerikanische Geheimagent Paul Soames (...) ist gerade in Shanghai angekommen, um den Mord an seinem besten Freund aufzuklären. Prompt findet er sich in ein Netz von Verschwörung und Lügen verstrickt, welches die ganze Stadt überdeckt. Mit Hilfe der deutschen Diplomatengattin Leni Müller (...) macht er die Bekanntschaft des gut vernetzten Gangsterbosses Anthony Lan-Ting (...) und dessen schöner Frau Anna (...). Bei seinen Nachforschungen nimmt er beide ins Fadenkreuz, wird aber gleichzeitig von dem japanischen Geheimdienstoffizier Tanaka (...) beschattet. Es dauert nicht lange, und Soames und Anna finden sich in einer Affäre wieder, die sie alles riskieren lässt. Aus nationalen Loyalitäten werden emotionale, und in einem Wettlauf gegen die Zeit versuchen Soames und Anna, den Mordfall zu lösen und aus dem besetzten China zu entkommen, bevor die Stadt untergeht ...

Quelle: Senator Film Verleih (Presseheft)

Herr K. meint ...

Schade: John Cusack wird in der deutschen Fassung leider nicht - wie üblich - von Andreas Fröhlich, sondern von Torsten Sense synchronisiert. Und Franka Potenta synchronisiert sich leider nicht selbst, sondern wird von Tanja Geke synchronisiert.

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 16 Jahren.

FSK (Freigabebegründung):

Meldodram vor dem Hintergrund historischer Konflikte im Shanghai des Jahres 1941: Ein amerikanischer Geheimagent will den Mord an einem Freund aufklären und gerät in ein Netz aus Intrigen und Liebesverwicklungen. Die Geschichte ist geradlinig und mit vielen Actionelementen erzählt, legt jedoch ebenso viel Wert auf die Entwicklung der Charaktere. Auch die realitätsnah inszenierten Gewaltszenen sind dabei nie Selbstzweck und alternieren immer wieder mit Momenten, die emotionale Entlastung ermöglichen. Jugendliche ab 16 Jahren können sich daher ausreichend von den härteren Elementen des Films distanzieren und die Geschichte sowohl in den historischen als auch den Genre-Kontext einordnen. Zudem bietet die Hauptfigur eine positive Identifikationsmöglichkeit, die die Verarbeitung des Films erleichtert.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 11.02.12]

Filme, die Sie auch interessieren könnten

DVD-Kapitel

  1. Die Sektoren
  2. Conner ist tot [10:46]
  3. Der Angriff [20:03]
  4. "Warum wir kämpfen" [30:55]
  5. Die Feier [41:08]
  6. Neue Pässe [52:41]
  7. Auf der Flucht [1:01:38]
  8. "Ich habe ihn getötet!" [1:11:15]
  9. "Verlasst Shanghai" [1:23:01]
  10. Abspann [1:34:31]

Quelle: Senator Home Entertainment (EAN: 4013575579099)