Filmplakat

Der letzte Tempelritter (Bildnachweis: Universum)© Universum

DVD-Cover

Der letzte Tempelritter (Bildnachweis: Universum)© Universum

Der letzte Tempelritter

Stab und Besetzung

Originaltitel: Season of the Witch. Kinostart: 07.01.2011 (UK, US), 24.03.2011 (DE). Verleih: Universum Film (DE). Länge: 94:58 Min. (FSK). FSK: ab 16 Jahren. FBW: -

Regie: Dominic Sena. Drehbuch: Bragi Schut. Kamera: Amir Mokri. Schnitt: Mark Helfrich, Dan Zimmerman & Bob Ducsay. Szenenbild: Uli Hanisch (Production Designer), Kai Karla Koch (Supervising Art Director), Gabriella Simon, László Rajk, Tibor Lázár & Bence Erdélyi (Art Directors). Kostümbild: Carlo Poggioli. Maskenbild: Aileen Seaton (Chief Hair and Make-up Stylist). Musik: Atli Örvarsson. Ton: Mac Ruth (Sound Mixer), Scott Martin Gershin (Sound Design and Supervision), Kevin O'Connell & Beau Borders (Re-Recording Mixers). Spezialeffekte: Paul Stephenson (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: Viktor Müller (VFX Supervisor).

Darsteller: Nicolas Cage (Behmen), Ron Perlman (Felson), Stephen Campbell Moore (Debelzaq), Claire Foy (The Girl), Stephen Graham (Hagamar), Ulrich Thomsen (Eckhart), Robert Sheehan (Kay), Christopher Lee (Cardinal D'Ambroise) u.a. [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] Synchronsprecher: Martin Keßler (Behman), Tilo Schmitz (Felson), Alexander Brem (Debelzaq), Sarah Riedel (Das Mädchen), Oliver Mink (Hagamar), Frank Röth (Eckhart), Robin Kahnmeyer (Kay), Otto Mellies (Kardinal D'Ambroise) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Europa im 14. Jahrhundert: die Pest wütet und die gnadenlose Jagd auf Hexen hat begonnen. Nach jahrelangen Kreuzzügen kehren die Tempelritter Behmen (...) und Felson (...) entkräftet, desillusioniert und des Kämpfens müde zurück. Nur widerwillig übernehmen sie einen letzten Auftrag des todkranken Kardinal D'Ambroise (...): Sie sollen ein Mädchen (...), das als Hexe für die Ausbreitung der tödlichen Seuche verantwortlich gemacht wird, in ein entlegenes Kloster überführen. Dort wartet ein geheimnisvolles Ritual auf sie, das ihre Macht brechen und somit der vernichtenden Pest Einhalt gebieten soll. Angeführt vom Gauner Hagamar (...), der als Einziger den Weg zum Kloster kennt, machen sich Behmen und Felson auf die Reise. Der Ritter Eckhart (...), der Mönch Debelzaq (...), und der angehende Ritter Kay (...) schließen sich den ungleichen Gefährten an. Doch der Auftrag erweist sich schnell als weit gefährlicher als angenommen, denn bei ihrer Ankunft im Kloster offenbart sich ihnen der wahre Grund ihrer Reise ...

Quelle: Universum Film (Presseheft)

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 16 Jahren.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: Contains grisly images and infrequent strong horror).
  • US: PG-13 - Parents Strongly Cautioned (Reason: Rated PG-13 for thematic elements, violence and disturbing content).

FSK (Freigabebegründung):

Der Genremix aus Historien- und Horrorfilm erzählt von zwei Kreuzfahrern und ihrer Konfrontation mit dem verheerenden Wirken böser Mächte sowie einer jungen Frau, die im Verdacht steht, eine Hexe zu sein. Der Film entfaltet eine düstere Atmosphäre mit mystischen Elementen und enthält einige Szenen von Gewalt und Grausamkeit. Trotz der uneindeutigen Genrezugehörigkeit ist die Handlung klar strukturiert und überschaubar. Dramatische Passagen werden immer wieder von ruhigen und entlastenden Szenen abgelöst, die eine Distanzierung ermöglichen. Jugendliche ab 16 Jahren können den Film ohne Beeinträchtigung verarbeiten.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 15.08.11]

Webtipps

Filme, die Sie auch interessieren könnten

DVD-Kapitel

  1. Heilige Schlachten
  2. Fluch der Hexe [10:38]
  3. Der Deal [20:20]
  4. Neuer Gefährte [27:54]
  5. Gescheiterte Flucht [36:10]
  6. Überquerung der Brücke [45:04]
  7. Nacht im Wald [52:54]
  8. Die Ankunft [1:00:54]
  9. Der letzte Kampf [1:09:16]
  10. Geschichte von zwei Helden [1:17:54]
  11. Abspann [1:23:46]

Quelle: Universum Film (EAN: 4013575585298)