Filmplakat

Das Rotkäppchen-Ultimatum (Bildnachweis: Kinowelt)© Kinowelt

DVD-Cover

Das Rotkäppchen-Ultimatum (Bildnachweis: StudioCanal HE)© StudioCanal HE

Das Rotkäppchen-Ultimatum

Stab und Besetzung

Originaltitel: Hoodwinked Too! Hood vs. Evil. Kinostart: 29.04.2011 (US), 21.07.2011 (DE). Verleih: Kinowelt Filmverleih (DE). Länge: 86:17 Min. (FSK). FSK: ab 6 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Mike Disa. Drehbuch: Cory Edwards, Todd Edwards, Tony Leech & Mike Disa. Schnitt: Tom Sanders & Robert Anich. Szenenbild: Ryan Carlson (Art Director). Musik: Murray Gold (Additional Music: Christopher Tin), Dan Myers & Tom Keane (Original Songs). Ton: Michael Wilhoit (Supervising Sound Editor), Karen Vassar (Sound Designer), Gary Summers, Marc Fishman & Tony Lamberti (Re-Recording Mixers).

Sprecher: Hayden Panettiere (Red), Glenn Close (Granny), Patrick Warburton (Wolf), Joan Cusack (Verushka the Witch), David Ogden Stiers (Nicky Flippers), Bill Hader (Hansel), Amy Poehler (Gretel), Andy Dick (Boingo the Bunny), Martin Short (Kirk the Woodsman), Brad Garrett (The Giant), Cheech & Chong (Two Little Hench Pigs), Heidi Klum (Heidi), Wayne Newton (Jimmy 10-Strings) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a. Synchronsprecher: Michael Pan (Granny), Ronald Nitschke (Wolf), Regina Lemnitz (Verushka the Witch) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Film-Website):

Rotkäppchen steckt gerade mitten in ihrer Nahkampfausbildung im Märchenwald. Doch als Star-Ermittler Nicky Flippers anruft, zögert sie keine Sekunde, denn im Märchenwald ist ein schockierendes Verbrechen geschehen: Eine böse Hexe hat die unschuldigen Kinder Hänsel und Gretel in ihr Pfefferkuchenhaus entführt. Ganz klar, nur ein Team kann den Fall lösen: Die super-geheime Happy-End-Agentur! Das Einsatzteam um Heldin Rotkäppchen, den planlosen Wolf und seinen Partner Twitchy begibt sich mit Nicky Flippers und Polizei-Chief Grizzly auf die Suche nach der Kidnapperin und ihren Opfern. Und auch die furchtlose Großmutter ist wieder mit dabei!

Quelle: Kinowelt Filmverleih (Film-Website)

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 6 Jahren.
  • US: PG - Parental Guidance Suggested (Reason: Rated PG for some mild rude humor, language and action).

FSK (Freigabebegründung):

Animationsfilm, der klassische Märchenmotive aufgreift und zu einer modernen Abenteuergeschichte verbindet. Im Mittelpunkt steht das Rotkäppchen, das Hänsel und Gretel aus der Gewalt einer bösen Hexe befreien muss. Durch das sehr rasante Erzähltempo, die zahlreichen popkulturellen Anspielungen sowie die bisweilen schrill überdrehte Geschichte stellt der Film für Kinder ab 6 Jahren sicherlich eine Herausforderung dar. Dennoch sind Zuschauer dieser Altersstufe auf Grund ihrer anzunehmenden Kenntnis der verwendeten Märchenmotive sowie ihrer medialen Erfahrungen mit animierten Cartoons durchaus in der Lage, die actionreichen Geschehnisse und den ironischen Umgang mit den einzelnen Charakteren zu erkennen und zu verarbeiten. Zudem enthält der Film zahlreiche betont klamaukhaft-humorvolle Szenen, die für entspannende Momente sorgen.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 27.11.11]

Filme, die Sie auch interessieren könnten