Filmplakat

Conan (Bildnachweis: Warner)© Warner

Teaser-Plakat

Conan (Bildnachweis: Warner)© Warner

Conan

Stab und Besetzung

Originaltitel: Conan the Barbarian. Kinostart: 19.08.2011 (US), 24.08.2011 (UK), 08.09.2011 (DE). Verleih: Warner Bros. Pictures Germany (DE). Länge: 112:28 Min. (FSK). FSK: Keine Jugendfreigabe (Freigabekarte). FBW: wertvoll (Begründung).

Regie: Marcus Nispel. Drehbuch: Thomas Dean Donnelly, Joshua Oppenheimer & Sean Hood. Kamera: Thomas Kloss. Schnitt: Ken Blackwell. Szenenbild: Chris August (Production Designer), Jim Steuart (Supervising Art Director), Antonello Rubino (Art Director), Pier Luigi Basile (Set Designer / Art Director), Judy Farr & Valya Mladenova (Set Decorators). Kostümbild: Wendy Partridge. Maskenbild: Shaun Smith & Scott Wheeler (Make-Up and Special Make-Up Effects Supervisors). Musik: Tyler Bates. Ton: Vladimir Kaloyanov (Sound Mixer), Chris David & Marshall Garlington (Re-Recording Mixers), Trevor Jolly (Supervising Sound Editor). Spezialeffekte: Alex Gunn (Special Effects Supervisor), Ivo Jivkov (Special Effects Supervisor, Bulgaria). Visuelle Effekte: Scott Coulter (Visual Effects Producer) u.a.

Darsteller: Jason Momoa (Conan), Rachel Nichols (Tamara), Stephen Lang (Khalar Zym), Rose McGowan (Marique), Saïd Taghmaoui (Ela-Shan), Leo Howard (Young Conan), Ron Perlman (Corin), Steven O'Donnell (Lucius), Raad Rawi (Fassir), Nonso Anozie (Artus), Bob Sapp (Ukafa), Milton Welsh (Remo) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] u.a. Synchronsprecher: Matti Klemm (Conan), Marie Bierstedt (Tamara), K. Dieter Klebsch (Khalar Zym), Anne Helm (Marique), Torsten Michaelis (Ela-Shan), Tilo Schmitz (Corin), Wolfgang Condrus (Erzähler) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Im Sommer kehrt der legendärste Barbar aller Zeiten zurück: Nachdem er sich über acht Jahrzehnte in der Fantasie des Publikums weiterentwickelt hat - auf Romanseiten und in Comics, auf Leinwand und Bildschirm, in Spielen und als Spielzeug -, werden Conan und seine Abenteuer im hyborianischen Zeitalter als kolossaler 3D-Action-Film zu ganz neuem Leben erweckt.

Die Mission des unerbittlichen cimmerischen Kriegers beginnt als persönlicher Rachefeldzug und verwandelt sich schnell in eine epische Schlacht gegen gewaltige Rivalen und grausige Monster, denn Conan merkt, dass sein praktisch aussichtsloser Kampf die einzige Hoffnung darstellt, wenn die Völker von Hyboria nicht unter der Knute einer tyrannischen übernatürlichen Macht zugrunde gehen sollen.

Quelle: Warner Bros. Pictures Germany (Presseheft)

Filmzitate

Tamara: Fragst du dich manchmal, ob deine Taten einem Zweck dienen? Einem Plan, ersonnen von den Göttern? Oder sind wir alle nur dem Untergang geweiht? - Conan: Ich weiß es nicht und es schert mich nicht. Ich lebe, ich liebe und ich töte. Und das ist mir genug. (I live, I love, I slay. And I am content.)

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: KJ - Keine Jugendfreigabe.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: Contains strong bloody violence and a sex scene).
  • US: R - Restricted (Reason: Rated R for strong bloody violence, some sexuality and nudity).

Filme, die Sie auch interessieren könnten

DVD-Kapitel

  1. Leben und Tod
  2. Die Prüfung [4:35]
  3. Das Dorf brennt [13:14]
  4. Sklavenbefreiung [25:26]
  5. Die Reinblütige [36:39]
  6. Fliegende Post [50:19]
  7. Schmerzhafte Niederlage [58:20]
  8. Auf der Flucht [1:05:37]
  9. Schwieriger Einbruch [1:15:35]
  10. Die Zeremonie [1:23:41]
  11. Der letzte Kampf [1:32:11]
  12. Abspann [1:39:28]

Quelle: Warner Home Video Germany (EAN: 5051890081773)