Filmplakat

Stepfather (Bildnachweis: Sony Pictures)© Sony Pictures

DVD-Cover

Stepfather (Bildnachweis: Sony Pictures HE)© Sony Pictures HE

Stepfather

Stab und Besetzung

Originaltitel: The Stepfather. Kinostart: 16.10.2009 (US), 11.12.2009 (UK), 31.12.2009 (DE). Verleih: Sony Pictures Releasing (DE). Länge: 101 Min. (Presseheft + FSK). FSK: ab 16 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Nelson McCormick. Drehbuch: J. S. Cardone, nach einem Drehbuch von Donald E. Westlake. Kamera: Patrick Cady. Schnitt: Eric L. Beason. Szenenbild: Steven Jordan (Production Designer), Tim Eckel (Art Director), Julieann Getman (Set Decorator). Kostümbild: Lyn Elizabeth Paolo. Maskenbild: Stephanie Fowler (Makeup Department Head), Stacey K. Black (Hair Department Head). Musik: Charlie Clouser. Ton: Steve Morrow (Production Mixer), Chic Ciccolini III (Supervising Sound Editor), Jeffrey J. Haboush Greg P. Russell (Supervising Sound Mixers). Spezialeffekte: Jeff Wischnack (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: Rocco Passionino (Visual Effects Supervisor).

Darsteller: Dylan Walsh (David Harris), Sela Ward (Susan Harding), Penn Badgley (Michael Harding), Amber Heard (Kelly Porter), Sherry Stringfield (Leah), Paige Turco (Jackie Kerns), Jon Tenney (Jay Harding), Nancy Linehan Charles (Mrs. Cutter), Marcuis Harris (Detective Shay), Braeden Lemasters (Sean Harding), Deirdre Lovejoy (Detective Tylar), Skyler Samuels (Beth Harding) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a. Synchronsprecher: Michael Roll (David Harris), Elisabeth Günther (Susan Harding), Benedikt Gutjan (Michael Harding), Maren Rainer (Kelly Porter) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft)

Als Michael (...) nach einem Jahr Militärschule endlich wieder nach Hause zurückkehrt, ist seine Mutter Susan (...) frisch liiert. Doch Michael hat eine dumpfe Vorahnung, dass mit seinem zukünftigen Stiefvater David (...) irgendetwas faul ist. Nur glaubt ihm leider niemand. Seine Mutter und seine Freundin halten Michael schlichtweg für paranoid, obwohl sich David ihm gegenüber ganz subtil immer bedrohlicher und böswilliger benimmt. Michael stöbert derweil in Davids Vergangenheit und als er endlich auf sein wohlgehütetes Geheimnis stößt, ist es fast zu spät. Plötzlich liegt es ganz allein an Michael, seine Familie vor dem Möchtegern-Familienoberhaupt zu beschützen ...

Quelle: Sony Pictures Releasing (Presseheft)

Klappentext (DVD-Cover)

Als Michael Harding (...) nach seiner Militärausbildung nach Hause zurückkehrt, ist seine Mutter frisch in ihren Freund David (...) verliebt, der bereits bei ihr eingezogen ist. Zunächst erscheint David wie ein Kumpel zum Pferdestehlen, wie der ideale zukünftige Ehemann und Stiefvater. Doch als Michael und seine Freundin (...) beginnen, Davids Vergangenheit auszuleuchten, entdecken sie in diesem fesselnden und gruseligen Thriller eine dunkle und gefährliche Seite an Michaels neuem "Daddy".

Quelle: Sony Pictures Home Entertainment (EAN: 4030521460690)

Herr K. meint ...

Remake des Horrorfilms "The Stepfather" (1987) von Joseph Ruben.

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 16 Jahren.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: Contains strong psychological threat, menace and violence).
  • US: PG-13 - Parents Strongly Cautioned (Reason: Rated PG-13 for intense sequences of violence, disturbing images, mature thematic material and brief sensuality).

Filme, die Sie auch interessieren könnten