Filmplakat

Niko - Ein Rentier hebt ab (Bildnachweis: Universum)© Universum

DVD-Cover

Niko - Ein Rentier hebt ab (Bildnachweis: Universum)© Universum

Niko - Ein Rentier hebt ab

Stab und Besetzung

Originaltitel: Niko - Lentäjän poika. Internationaler Titel: Niko & The Way to the Stars. Kinostart: 10.10.2008 (FI), 05.11.2009 (DE), 04.11.2010 (DE-WA). Verleih: Universum Film (DE). Länge: 79 Min. (Presseheft) 80:14 Min. (Presseheft). FSK: ohne Altersbeschränkung (Freigabekarte). FBW: wertvoll (Begründung).

Regie: Michael Hegner & Kari Juusonen. Drehbuch: Hannu Tuomainen & Marteinn Thorisson. Kamera: Antti Ripatti (Final Camera). Schnitt: Per Risager. Szenenbild: Mikko Pitkänen (Production Designer). Musik: Stephen McKeon.

Synchronsprecher: Olaf Reichmann (Julius), Pete Stefanov (Niko), Barbara Schöneberger (Wilma), Sabine Arnhold (Oona), Ingo Albrecht (Schwarzer Wolf), Rainer Fritzsche (Specs), Thomas Wolff (Smiley), Irina von Bentheim (Essie), Tilo Schmitz (Anführer), Katharina Ritter (Saga), Detlef Bierstedt (Dasher), Dennis Schmidt-Foß (Prancer), Hans Hohlbein (Cupid), Michael Iwannek (Donner), Bernhard Völger (Blitz), Karlo Hackenberger (Comet), Joachim Kaps (Vixen), Tim Moeseritz (Dancer), Peter Groeger (Großvater), Jürgen Kluckert (Weihnachtsmann) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Die anderen Tiere der Herde belächeln das kleine Rentier Niko nur spöttisch. Denn dass er fliegen kann, glaubt ihm niemand. Auch wenn Niko seinen Vater nie kennen gelernt hat, weiß er doch, dass der zu den magischen Rentieren zählt, die den Schlitten des Weihnachtsmannes durch die Lüfte ziehen. Und dieses Talent, so sagt man, vererbt sich. Niko muss nur noch lernen, wie man es benutzt. Eines Tages, als sich die ganze Welt mal wieder gegen ihn verschworen zu haben scheint, macht sich Niko deshalb mit seinem väterlich-tollpatschigen Freund, dem Flughörnchen Julius, auf eine abenteuerliche und haarsträubend verrückte Odyssee: Er will seinen Vater im Reich des Weihnachtsmannes besuchen! Wo genau dieses Reich liegt, weiß Niko nicht. Und als ein Rudel heimtückischer Wölfe sich an seine Fersen heftet, gerät er auch noch in Lebensgefahr. Doch Niko weiß, dass er eine ganz besondere Aufgabe im Leben hat und gibt deshalb nicht auf ...

Quelle: Universum Film (Presseheft)

DVD-Kapitel

  1. Der Traum vom Fliegen
  2. Die Warnung [10:35]
  3. Neue Bekanntschaft [20:37]
  4. Reise zum Weihnachtsmann [29:32]
  5. Bei der "fliegenden Truppe" [40:36]
  6. Der Flugtest [50:05]
  7. Begegnung mit dem Weihnachtsmann [1:00:59]
  8. Abspann [1:11:09]