Filmplakat

Jerichow (Bildnachweis: Piffl)© Piffl

DVD-Cover

Jerichow (Bildnachweis: good!movies)© good!movies

Jerichow

Stab und Besetzung

Originaltitel: Jerichow. Kinostart: 28.08.2008 (Filmfestspiele Venedig), 08.01.2009 (DE), 22.04.2009 (FR). Verleih: Piffl Medien (DE). Länge: 92 Min. (FSK). FSK: ab 12 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Christian Petzold. Drehbuch: Christian Petzold. Kamera: Hans Fromm. Schnitt: Bettina Böhler. Szenenbild: Kade Gruber. Kostümbild: Anette Guther. Maskenbild: Monika Münnich & Parul Banerjee (Maskenbild). Musik: Stefan Will. Ton: Andreas Mücke-Niesytka & Martin Ehlers-Falkenberg (Ton), Dirk Jacob (Sound Design).

Darsteller: Benno Fürmann (Thomas), Hilmi Sözer (Ali), Nina Hoss (Laura), André M. Hennicke (Leon), Claudia Geisler (Sachbearbeiterin), Marie Gruber (Kassiererin), Knut Berger (Polizist) u.a. [in der Reiehnfolge des Abspanns]

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Drei Menschen treffen mit schicksalhafter Zufälligkeit aufeinander. Thomas (...), jung, kräftig, wortkarg, Zeitsoldat in Afghanistan, bis man ihn unehrenhaft aus der Armee entlassen hat; Ali (...), vom Leben schon ein wenig mitgenommen, misstrauisch, aber immer noch leutselig, ein türkischer Unternehmer in Deutschland, der mit seinen Imbissbuden reich geworden ist; Laura (...), Alis Frau, attraktiv, distanziert, beherrscht, wie jemand, die schon vieles hinter sich hat.

Auf den Landstraßen des deutschen Nordostens, in den Wäldern des weiten, flachen Landes, an den Klippen über dem Meer entfaltet sich das Drama dieser drei Menschen, deren Sehnsüchte sich immer wieder in einem anderen, tieferen Traum brechen. Zwischen Schuld und Freiheit, Kalkül und Leidenschaft liegen Wünsche, deren Erfüllung bald nur noch um den Preis des Verrats möglich scheint.

Quelle: Piffl Medien (Presseheft)

Auszeichnungen

  • Preis der deutschen Filmkritik 2008 (10.02.2009): Bester Spielfilm

Filme, die Sie auch interessieren könnten