Filmplakat

Die Klasse (Bildnachweis: Concorde)© Concorde

DVD-Cover

Die Klasse (Bildnachweis: Concorde HE)© Concorde HE

Buch-Cover (TB)

Die Klasse (Bildnachweis: Suhrkamp)© Suhrkamp

Die Klasse

Stab und Besetzung

Originaltitel: Entre les murs. Internationaler Titel: The Class. Kinostart: 24.09.2008 (FR), 19.12.2008 (US eingeschränkt), 15.01.2009 (DE), 27.02.2009 (UK). Verleih: Concorde Filmverleih (DE). Länge: 128 Min. (Presseheft) bzw. 130 Min. (FSK). FSK: ohne Altersbeschränkung (Freigabekarte). FBW: besonders wertvoll (Begründung).

Regie: Laurent Cantet. Drehbuch: Laurent Cantet, Robin Campillo & François Bégaudeau, nach dem Roman "Entre les murs" von François Bégaudeau. Kamera: Pierre Milon, Catherine Pujol, Georgi Lazarevski, Julie Conte, Vincent Buron, Arthur Chassaing & Romain Kelfa (Image). Schnitt: Robin Campillo & Stéphanie Léger. Szenenbild: Sabine Barthélémy, Hélène Bellanger, Maryline Le Bihan, Laurent Dameme & Frédéric Mas (Décoration). Kostümbild: Marie Le Garrec, Babeth Joinet, Camille Guillé, Juliette Milon & Manuela Taco.

Darsteller: François Bégaudeau (François) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Im 20. Pariser Arrondissement, einem Multi-Kulti-Viertel und sozialem Brennpunkt, bereiten sich der junge Lehrer François (...) und seine Kollegen auf das neue Schuljahr in einer Klasse mit vielen Migrantenkindern vor. Sie haben die besten Absichten, ihren Schülern das notwendige Wissen beizubringen und sich nicht entmutigen zu lassen. Vor allem François versucht, im Französischunterricht nicht nur notwendige Fakten und sprachliche Kompetenz zu vermitteln, sondern auch soziale Werte menschlichen Zusammenlebens, Respekt und Toleranz. Im Klassenraum mit 14- bis 15-jährigen Schülern unterschiedlicher Nationalitäten prallen Meinungen und Kulturen aufeinander, ein Mikrokosmos des heutigen Frankreichs und seiner ganzen ethnischen Vielfalt. Der engagierte Lehrer gibt trotz aller Widrigkeiten nicht auf, weicht Konfrontationen nicht aus, kämpft gegen Leistungsverweigerung und Aggression, fördert mit unkonventionellen Methoden die Stärken der Jugendlichen und gibt eigene Schwächen zu. Er spielt auf Risiko und gewinnt für alle ein Stückchen mehr Gerechtigkeit und Demokratie.

Quelle: Concorde Filmverleih (Presseheft)

Klappentext (DVD-Cover):

In einem Pariser Multi-Kulti-Viertel bereiten sich der junge Lehrer François und seine Kollegen auf das neue Schuljahr in einer Klasse mit vielen Migrantenkindern vor. Er trifft auf Schüler, die noch nie ein Buch gelesen haben und sauber gesprochenes Französisch nicht immer verstehen. Trotz aller Widrigkeiten versucht der engagierte Lehrer François, den Schülern nicht nur sprachliche Kompetenz, sondern auch Respekt und Toleranz zu vermitteln - auch mit unkonventionellen Methoden.

Auszeichnungen

  • 61. Festival de Cannes 2008: Goldene Palme (Palme d'Or)

Kirchliche Empfehlungen:

  • Katholische Filmkritik: Kinotipp 186/Januar 2009 (Begründung)
  • Jury der Ev. Filmarbeit: Film des Monats 01/2009 (PDF)
  • Jury der Ev. Filmarbeit: Film des Jahres 2009

Herr K. meint ...

Der Film basiert auf dem 2006 veröffentlichten Roman "Entre les murs" von François Bégaudeau. Bégaudeau war auch am Drehbuch beteiligt und spielt im Film die Hauptrolle.

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ohne Altersbeschränkung.
  • FR: TP - Tous publics.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: Contains strong language).
  • US: PG-13 - Parents Strongly Cautioned (Reason: Rated PG-13 for language).

Literaturhinweise

  • Bégaudeau, François (2008). Die Klasse. Roman. Aus dem Französischen von Katja Buchholz und Brigitte Große. Frankfurt am Main: Suhrkamp (suhrkamp taschenbuch 4031). [DNB]

Web-Tipps

DVD-Kapitel

  1. Vorstellung
  2. Unbekannte Worte [7:28]
  3. Formen des Imperfekt [13:07]
  4. Schamgefühle [22:32]
  5. Lehrerkonferenz [37:15]
  6. Selbstportrait [45:11]
  7. Elternabend [54:50]
  8. Photos [1:02:36]
  9. Streit in der Klasse [1:09:05]
  10. Bewertung der Schüler [1:18:58]
  11. Souleymane macht Ärger [1:26:25]
  12. Lehrerbesprechung [1:32:20]
  13. Disziplinarausschuss [1:43:31]
  14. Was habt ihr gelernt? [1:53:45]
  15. Abspann [2:02:01]