Filmplakat

The Eye (Bildnachweis: Falcom)© Falcom

The Eye

Stab und Besetzung

Originaltitel: The Eye. Kinostart: 01.02.2008 (US), 29.05.2008 (DE). Verleih: Falcom Media (DE). Länge: 97 Min. (Blickpunkt:Film). FSK: ab 16 Jahren. FBW: -

Regie: David Moreau & Xavier Palud. Drehbuch: Sebastian Gutierrez, nach dem Film "The Eye" (aka "Gin Gwai" aka "Jian Gui") von Jo Jo Yuet-Chun Hui, Oxide Pang & Danny Pang. Kamera: Jeffrey Jur. Schnitt: Patrick Lussier. Szenenbild: James Spencer (Production Designer). Kostümbild: Michael Dennison. Maskenbild: Matthew W. Mungle (Special Makeup Effects and Prosthetics). Musik: Marco Beltrami.

Darsteller: Jessica Alba (Sydney Wells), Alessandro Nivola (Dr. Paul Faulkner), Parker Posey (Helen Wells), Rade Serbedzija (Simon McCullough), Fernanda Romero (Ana Christina Martinez), Rachel Ticotin (Rosa Martinez), Obba Babatunde (Dr. Haskins), Danny Mora (Miguel), Chloë Grace Moretz (Alicia), Brett A. Haworth (Shadowman) u.a. Synchronsprecher: Stephanie Kellner (Sydney Wells), Simon Jäger (Dr. Paul Faulkner) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Sydney Wells (...) ist attraktiv, unabhängig, selbstbewusst, eine ausgezeichnete Violinistin - und seit einem tragischen Unfall in ihrer Kindheit blind. Eine Hornhauttransplantation soll sie wieder sehen lassen. Die Operation verläuft gut, die Ärzte sind zufrieden. Aber Sydneys Freude weilt nur kurz, denn sie sieht mehr, als ihr lieb ist: Die zunächst unerklärlichen Schatten entwickeln sich schnell zu beängstigenden und grauenvollen Bildern, die sie zu verfolgen scheinen. Alles nur Einbildung, oder doch schreckliche Realität? Sydneys Schwester Helen (...) und ihr Neurologe Dr. Faulkner (...) beginnen an Ihrer Vernunft zu zweifeln. Doch Sydney ist fest davon überzeugt, dass der Spender sie mit seinen Augen sehen lässt und ihr die Tür zu einer erschreckenden Welt geöffnet hat, die nur sie sehen kann. Zumindest bisher ...

Quelle: Falcom Media (Presseheft)

Klappentext (DVD-Cover):

Im Alter von fünf Jahren verliert Sydney Wells (...) bei einem Unfall ihr Augenlicht. Zwar ist es der selbstbewussten und charmanten jungen Frau gelungen, ein erfolgreiches Leben als umjubelte Violinistin in Los Angeles zu führen, aber dennoch ist sie erfüllt von der Sehnsucht, wieder sehen zu können. So entschließt sie sich zu einer Operation, die ihr Leben verändern soll, eine Netzhaut-Transplantation. Nach der OP wird Sydneys Sehvermögen auch tatsächlich besser, wären da nicht die schrecklichen Visionen, die sie heimsuchen. Sydney macht sich auf die Suche nach einer Erklärung. Sie muss wissen, von wem sie ihre Augen hat ...!

Herr K. meint ...

"The Eye" ist das Remake des asiatischen Horrorfilms "Gin Gwai" (2002).

DVD-Kapitel

  1. Sydney Wells
  2. Nach der Operation [8:04]
  3. Wieder zu Hause [15:10]
  4. Die Welt entdecken [22:42]
  5. Real? [30:30]
  6. "Ich sehe ..." [38:43]
  7. Was ist los? [48:44]
  8. Nachforschungen [55:07]
  9. In Mexico [1:02:48]
  10. "Was soll ich tun?" [1:11:03]
  11. Die Warnung [1:17:44]
  12. Abspann [1:26:20]