Filmplakat

Sweet Mud - Im Himmel gefangen (Bildnachweis: W-film)© W-film

DVD-Cover

Sweet Mud - Im Himmel gefangen (Bildnachweis: absolut Medien)© absolut Medien

Sweet Mud - Im Himmel gefangen

Stab und Besetzung

Originaltitel: Adama Meshuga'at. Kinostart: 07.08.2008 (DE). Verleih: ... (DE). Länge: 97 Min. (Presseheft). FSK: (Freigabekarte). FBW:

Regie: Dror Shaul. Drehbuch: Dror Shaul. Kamera: . Schnitt: . Szenenbild: . Kostümbild: . Maskenbild: . Musik: . Ton: .

Darsteller: [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Ein Kibbuz im Süden Israels, Sommer 1974: Ein Bauer widmet sich seinen seltsamen Ritualen, freiwillige Helfer aus dem Ausland verstricken sich in Liebesabenteuer, das Kollektiv berät sich in großen Versammlungen, jüdische Feste werden gefeiert. Doch den Alltag bestimmen strenge Regeln und die festgefügte Ideologie.

In diesem Jahr wird Dvir seine Bar Mizvah feiern, und er genießt den in warme Farben getauchten Sommer. Doch immer klarer muss er erkennen, dass seine Mutter Miri mit den starren Vorgaben der Kibbuz-Gemeinschaft nicht zurecht kommt - sie droht daran zu zerbrechen. Dann besucht Stephan, Miris Freund und ehemaliger schweizer Judo-Meister, den Kibbuz. Obwohl Stephan sich nicht als der Held erweist, den Dvir sich erhofft hat, kann er mit seinem Charme bald den Jungen und die Gemeinschaft für sich gewinnen. Und Stephan meint es ernst mit Miri: Er macht ihr einen Antrag. Gibt seine Liebe ihr die Kraft, den Kibbuz zu verlassen?

Quelle: W-film Distribution (Presseheft) [PDF]

Klappentext (DVD-Cover):

DVD-Kapitel

  1. []
  2. []
  3. []