Filmplakat

Syriana (Bildnachweis: Warner)© Warner

Syriana

Stab und Besetzung

Originaltitel: Syriana. Kinostart: 23.11.2005 (US eingeschränkt), 09.12.2005 (US), 22.02.2006 (FR), 23.02.2006 (DE), 03.03.2006 (UK). Verleih: Warner Bros. Pictures Germany (DE). Länge: 126 Min. (Presseheft) bzw. 128 Min (FSK). FSK: ab 12 Jahren (Freigabekarte). FBW: wertvoll (Begründung).

Regie: Stephen Gaghan. Drehbuch: Stephen Gaghan, nach dem Buch "See No Evil: The True Story of a Ground Soldier in the CIA's War on Terrorism" von Robert Baer. Kamera: Robert Elswit. Schnitt: Tim Squyres. Szenenbild: Dan Weil (Production Design). Kostümbild: Louise Frogley. Musik: Alexandre Desplat.

Darsteller: George Clooney (Bob Barnes), Matt Damon (Bryan Woodman), Jeffrey Wright (Bennett Holiday), Chris Cooper (Jimmy Pope), William Hurt (Stan), Mazhar Munir (Wasim Ahmed Khan), Tim Blake Nelson (Danny Dalton), Amanda Peet (Julie Woodman), Christopher Plummer (Dean Whiting), Alexander Siddig (Prince Nasir Al-Subaai) u.a.

Inhalt

Klappentext (DVD-Cover):

Wer den Öl-Markt beherrscht, regiert die Welt! Dieser Regel folgend, wird CIA-Agent Bob Barnes damit beauftragt einen arabischen Prinzen auszuschalten, der soeben die Bohrlizenz seines Landes an die Chinesen verkauft hat. Doch Barnes ist nur eine Figur im gefährlichen Netzwerk von Politikern, Anwälten, Terroristen, Agenten und Industriellen, die ihre ganz eigenen Ziele verfolgen.

Auszeichnungen

  • 63. Golden Globe Awards (16.01.2006): Bester Nebendarsteller (George Clooney)
  • 78. Academy Awards (05.03.2006): Bester Nebendarsteller (George Clooney)

Meine Wertung

Der von mir geschätze Filmkritiker Stefan Volk, den ich aus Freiburger Zeiten kenne, schrieb im "film-dienst" (Nr. 4/2006): "'Syriana' ist kein eingängiger Film und keiner, der einen gleich wieder loslässt. Er gehört zu denjenigen Politthrillern, die man zum besseren Verständnis mehr als nur einmal sehen sollte, und bei denen sich das, dank großartiger Schauspieler, einer herausragenden Regie und eines hintersinnig verschachtelten Drehbuches, auch lohnt. Ein mutiger, ambitionierter Film. Ein großer Wurf!" - Dem kann ich mich nur anschließen.

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 12 Jahren.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: Contains strong violence and language).
  • US: R - Restricted (Reason: Rated R for violence and language).

Web-Tipps

Filme, die Sie auch interessieren könnten