Filmplakat

Monster House (Bildnachweis: Sony Pictures)© Sony Pictures

Monster House

Stab und Besetzung

Originaltitel: Monster House. Kinostart: 21.07.2006 (US), 24.08.2006 (DE). Verleih: Sony Pictures Releasing (DE). Länge: 98 Min. (Presseheft) bzw. 90 Min. (FSK). FSK: ab 6 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Gil Kenan. Drehbuch: Dan Harmon, Rob Schrab & Pamela Pettler. Kamera: Xavier Perez Grobet. Schnitt: Adam P. Scott & Fabienne Rawley. Szenenbild: Ed Verreaux (Production Design). Kostümbild: Ruth Myers. Musik: Douglas Pipes.

Sprecher: Steve Buscemi (Nebbercracker), Nick Cannon (Officer Lister), Maggie Gyllenhaal (Zee), Kevin James (Officer Landers), Jason Lee (Bones), Catherine O'Hara (Mom), Kathleen Turner (Constance), Fred Willard (Dad) u.a. Synchronsprecher: Freimut Götsch (Nebbercracker), Asad Schwarz (Lister), Claudia Urbschat-Mingues (Zee), Detlef Bierstedt (Landers), Daniel Fehlow (Punk), Sabine Arnhold (Mom), Evelyn Meyka (Constance), Hans Hohlbein (Dad) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Es kann nicht mit rechten Dingen zugehen, drüben, auf der anderen Seite der Straße. Der zwölfjährige DJ (...) hat zu viel Zeit und beobachtet gern die Nachbarn. Besonders das Haus des alten Mr. Nebbercracker (...), in dem seltsamerweise immer wieder Dinge verschwinden - Dreiräder, Spielzeuge, Haustiere ... nichts, was zufällig vor dem Haus landet, scheint wieder zum Vorschein zu kommen. Und wo ist eigentlich Mrs. Nebbercracker abgeblieben?

Am Tag vor Halloween geschehen zwei äußerst mysteriöse Dinge: DJ und sein Freund Ketchup (...) spielen auf der Straße, und ihr Basketball wird buchstäblich in das Haus gegenüber gesogen. Und dann versucht das Haus auch noch, ihre neue Freundin Jenny (...) zu verschlingen. Aber niemand glaubt dem aufgeregten Trio, dass das gruselige Gebäude von der anderen Straßenseite das pure Böse zu beherbergen scheint.

DJ holt sich Rat von dem schludrigen Pizzabäcker Skull (...). Und der kennt Geschichten von Gebäuden, die von menschlichen Seelen besessen sind. Unseren drei jungen Helden stockt der Atem: Ist das Haus des alten Nebbercraker etwa lebendig? DJ fasst einen Plan, wie sie dem Haus den Garaus machen können. Doch die Aktion läuft spektakulär schief und nun haben die drei das monströse Gebäude erst richtig wütend gemacht - es steigt aus seinem Fundament und jagt in voller Rage DJ, Ketchup und Jenny durch die Straßen. Können die drei ihrem Verfolger entkommen? Und wird es ihnen gelingen, das MONSTER HOUSE zu stoppen?

Quelle: Sony Pictures Releasing (Presseheft)

Klappentext (DVD-Cover):

Der 12-jährige DJ ist sich sicher, dass mit dem Haus des schrulligen Herrn Nebbercracker auf der gegenüberliegenden Straßenseite irgendetwas nicht stimmt. Ständig gehen dort auf mysteriöse Weise die unterschiedlichsten Dinge verloren: Bälle, Dreiräder, Spielzeug und sogar Haustiere. Und auch Frau Nebbercracker wurde schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen ... Als kurz vor Halloween ein weiterer Basketball in den Tiefen des Hauses verschwindet, wird es endlich Zeit zu handeln. Gemeinsam mit seinen Freunden, dem pummeligen Chowder und der neunmalklugen Jenny will DJ das Geheimnis dieses unheimlichen Hauses ergründen. Doch diese Rechnung hat er ohne das Haus gemacht, das plötzlich sehr viel lebendiger ist, als es den Dreien lieb ist!

Lesen Sie mehr

DVD-Kapitel

  1. Filmstart
  2. "Bleib' weg von meinem Haus!" [03:15]
  3. Nebbercrackers Rasen [06:18]
  4. Ein Schlüssel! [10:01]
  5. Dunkle Schatten [13:03]
  6. Bones' Horrorgeschichte [16:04]
  7. Zurück von den Toten [20:00]
  8. Gefräßiger Teppichläufer [23:00]
  9. Ein guter Start ins Leben [25:31]
  10. Keine erkennbaren Bewegungen [28:56]
  11. Jenny in Gefahr [31:43]
  12. Die Cops sind da [34:35]
  13. Die Quelle des Lebens [37:40]
  14. "Packen wir es an!" [40:46]
  15. In Polizeigewahrsam [44:27]
  16. Cool bleiben! [47:48]
  17. Nur Spielzeug [52:20]
  18. Killerspiralen [55:01]
  19. Nebbercracker ist zurück [57:54]
  20. Constances traurige Geschichte [1:01:01]
  21. "Lassen Sie sie gehen" [1:02:59]
  22. Gierschlund [1:05:46]
  23. Das Haus wird abgerissen [1:08:54]
  24. ... und baut sich selbst wieder auf. [1:10:03]
  25. Rettung in letzter Sekunde [1:12:26]
  26. Der Rauch verzieht sich [1:14:05]
  27. "Jetzt sind wir frei!" [1:14:17]
  28. "Süßes! Oder es gibt Saures." [1:17:31]