Filmplakat

Ring (Bildnachweis: UIP)© UIP

DVD-Cover

Ring + Ring 2 (Bildnachweis: Paramount HE)© Paramount HE

Ring

Stab und Besetzung

Originaltitel: The Ring. Kinostart: 18.10.2002 (US), 13.02.2003 (DE). Verleih: United International Pictures (DE). Länge: 110 Min. (film-dienst) bzw. 115 Min. (Blickpunkt:Film). FSK: ab 16 Jahren. FBW: besonders wertvoll (Begründung).

Regie: Gore Verbinski. Drehbuch: Ehren Kruger, nach dem Roman "The Ring" von Koji Suzuki und dem Film "The Ring". Kamera: Bojan Bazelli. Schnitt: Craig Wood. Szenenbild: Tom Duffield (Production Designer), Patrick M. Sullivan Jr. (Art Director), Rosemary Brandenburg (Set Decorator). Kostümbild: Julie Weiss. Maskenbild: Jean A. Black (Key Makeup Artist), Medusah (Key Hair Stylist), Rick Baker (Special Make-up Effects). Musik: Hans Zimmer. Ton: Lee Orloff (Production Sound Mixer), Peter Miller (Sound Designer), Tim Holland (Supervising Sound Editor), Tom Johnson & Lora Hirschberg (Re-Recording Mixers). Spezialeffekte: Burt Dalton (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: Charles Gibson (Visual Effects Supervisor), Alex Frisch (Visual Effects Supervisor, Method Studios [Special Visual Effects and Ring Videotape]) u.a.

Darsteller: Naomi Watts (Rachel), Martin Henderson (Noah), David Dorfman (Aidan), Richard Lineback (Innkeeper), Daveigh Chase (Samara), Lindsay Frost (Ruth), Pauley Perrette (Beth), Amber Tamblyn (Katie), Rachael Bella (Becca), Sara Rue (Babysitter), Shannon Cochran (Anna Morgan), Jane Alexander (Dr. Grasnik), Brian Cox (Richard Morgan) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] u.a. Synchronsprecher: Irina von Bentheim (Rachel), Norman Matt (Noah), Roland Hemmo (Richard Morgan) u.a.

Inhalt

Klappentext (DVD-Cover):

Zunächst scheint es nur eine weitere dieser Großstadtlegenden zu sein, man erzählt sich von einem alptraumhaften Videoband, das jeden, der es sieht, nach sieben Tagen tötet. Doch dann sterben tatsächlich vier Teenager, genau eine Woche nachdem sie das Band gesehen haben, unter mysteriösen Umständen. Die Neugier der Journalistin Rachel Keller (...) ist geweckt. Von der düsteren Geschichte fasziniert, spürt sie das Band auf - und schaut es sich an. Die Legende wird wahr. Die Uhr tickt. Rachel bleiben nur sieben Tage, um das Geheimnis des Rings zu lüften.

Quelle: Paramount Home Entertainment (EAN: 4010884531688)

Altersfreigabe im Vergleich

  • Freigegeben ab 16 Jahren.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: Contains strong menace and moderate horror).
  • US: PG-13 - Parents Strongly Cautioned (Reason: Rated PG-13 for thematic elements, disturbing images, language and some drug references).

Filme, die Sie auch interessieren könnten