Filmplakat

Toy Story (Bildnachweis: Buena Vista)© Buena Vista

DVD-Cover (2005)

Toy Story (Bildnachweis: Buena Vista HE)© Buena Vista HE

Toy Story

Stab und Besetzung

Originaltitel: Toy Story. Kinostart: 22.11.1995 (US), 21.03.1996 (DE). Verleih: Buena Vista International (DE). Länge: 77 Min. (Blickpunkt:Film). FSK: ohne Altersbeschränkung. FBW: wertvoll (Begründung).

Regie: John Lasseter. Drehbuch: Joss Whedon, Andrew Stanton, Joel Cohen & Alec Sokolow. Schnitt: Robert Gordon & Lee Unkrich. Musik: Randy Newman.

Sprecher: Tom Hanks (Woody), Tim Allen (Buzz Lightyear), Don Rickles (Mr. Potato Head), Jim Varney (Slinky Dog), Wallace Shawn (Rex), John Ratzenberger (Hamm), Annie Potts (Bo Peep), John Morris (Andy), Erik von Detten (Sid), Laurie Metcalf (Mrs. Davis), R. Lee Ermey (Sergeant), Sarah Freeman (Hannah), Penn Jilette (TV Announcer) u.a. Synchronsprecher: Peer Augustinski (Woody), Walter von Hauff (Captain Buzz Lightyear), Hartmut Neugebauer (Charlie Naseweis), Peter Thom (Slinky), Ernst Wilhelm Lenik (Rex), Michael Rüth (Specki), Alexandra Ludwig (Porzellinchen), Oliver Cresswell (Andy), Dimitri Guldener (Sid), Maria Böhme (Mrs. Davis), Reinhard Brock (Sergeant), Natalie Löwenberg (Hannah), Pierre Peters-Arnolds (TV Sprecher) u.a.

Inhalt

Inhalt (Blickpunkt:Film):

Die Cowboypuppe Woody ist der Liebling des kleinen Andy und damit auch der Chef im Kinderzimmer. Das ändert sich schlagartig, als Andy den futuristischen Actionhelden Buzz Lightyear geschenkt bekommt. Ein Plan, den ungeliebten Widersacher loszuwerden, schlägt fehl und schon befinden sich die beiden gemeinsam in der großen, weiten Welt - ein gefährlicher Ort für Spielzeuge!

Quelle: Blickpunkt:Film (mediabiz.de)

Inhalt (VideoMarkt):

Als Andys Lieblingspuppe hat Woody im Kinderzimmer das Sagen. Kaum ist der Junge nicht da, erwacht die Cowboy-Figur zum Leben, und mit ihm auch all das andere Spielzeug um ihn herum. Aufgeregt debattiert man über Andys bevorstehenden Geburtstag. Es wird befürchtet, daß ihr Besitzer ein neues Geschenk bevorzugen wird. Und tatsächlich: Der Neuankömmling Buzz Lightyear, ein stolzer Space Ranger, avanciert zu Andys Favoriten. Diese Herabstufung will Woody nicht hinnehmen.

Quelle: VideoMarkt (mediabiz.de)

Klappentext (DVD-Cover):

Als der supercoole Space Ranger Buzz Lightyear auftaucht, wird er sofort zum neuen Lieblingsspielzeug seines Besitzers Andy. Deswegen sieht der Cowboy Woody seine Vormachtstellung im Kinderzimmer in höchster Gefahr. Doch als sie den Streichen eines bösen Nachbarsjungen ausgesetzt sind, müssen die beiden Rivalen Woody und Buzz zu Freunden werden und als Team zusammenarbeiten. Unterstützt durch ihre gemeinsamen Freunde aus Andys Spielzeugkiste, beginnt für Woody und Buzz eine atemberaubende Flucht nach Hause ...

Quelle: 10-Jahre-Jubiläumsausgabe (Special Edition)

Auszeichnungen

  • 68. Academy Awards (25.03.1996): Special Achievement Academy Award für John Lasseter

Herr K. meint ...

"Toy Story" ist der 1. CGI-Spielfilm von Pixar Animation und - Tusch! - der 1. vollständig computeranimierte abendfüllende Spielfilm der Filmgeschichte.

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ohne Altersbeschränkung.
  • GB: PG - Parental Guidance (Consumer Advice: Contains mild violence, scary scenes and some dangerous behaviour.
  • US: G - General Audiences.

Lesen Sie mehr: